Download des Tages
1455193_705451752799109_434573706_n
Dienstag, 18. Februar 2014, 10:50 Uhr

JackLNDN - EP

Der Free - Download des Tages

Genauso frisch wie das Bild kommt heute auch der Download daher. JackLNDN sollten wir alle auf dem Schirm haben. Dem Wunderkind blüht nämlich was.


Gut, dass sich JackLNDN genau so nennt, also vor allem London ohne Vokale. Wir wollen ja keine Schriftstellerverwechslungen. Kommt er dem einen oder anderen vielleicht deshalb so bekannt vor? Möglich.

JackLNDN hat gerade erst die 20 überschritten und wird in der Londoner Musikszene schon ordentlich gefeiert und ist oben mit dabei. Mit wöchentlichen Fabrik - Shows ist man das ja bekanntlich. Wir wundern uns immer wieder über diese jungen Talentierten aus UK. Allesamt so Superbrains. Zu recht, eigentlich mehr als das sogar,  trifft das auch auf ihn zu. Seine musikalische Grundlage lässt keine Zweifel aufkommen, dass er muskilaisches Gespür hat: Er kann singen, dirigieren, komponieren. Cello, Klavier und Gitarre kann er auch noch spielen. So, jetzt sind wir alle in Grund und Boden geplättet.

Noch platter waren wir, als wir gelesen haben, wie er eigentlich zu elektronischer Musik gekommen ist.
Fakt Nummer eins: Das war im Urlaub auf Ibiza. Dort ist er das erste mal mit Club - Musik in Berührung gekommen. Ja, stimmt schon, die ganzen Ibiza - DJs werden von der Szene eher mit einem ironischen Lächeln aus den Augenwinkeln angesehen. Aber JackLNDN ist nicht dorthin, um zu versacken.
Fakt Nummer zwei: Er hat sich in das ganze DJ - Klimbim reingelogen. Fleißig aufgetischt und einfach Geschichten erzählt. So kam er dann zum Auflegen in einem Club in dr Schwiiz. Wie macht man das ohne Vorkenntnisse? Tja. Unterricht bei sich selbst nehmen.

Zurück in London setzte man sich ins Studio und trainierte weiter. Dann nahm man an einem DJ Contest teil und wurde zum Finale nach Ibiza eingeladen. Prächtig. So schloss sich der Kreis. So kam er dann zu seinen Londoner Gigs. MS Dynamite und Chase and Status sind nur zwei der Größen, mit denen er sich schon die Bühne teilen durfte, um ihnen prompt mal über die Schulter zu schauen. Guter Kerl.

Seine erste EP, die auch nur den schlichten Namen EP trägt, gibts gegen einen Like bei Facebook. Holt euch die. Feinnnn.


Bildquelle: JackLNDN | Facebook