Download des Tages
reptileyouth_fb
Montag, 11. Mai 2015, 13:00 Uhr

Reptile Youth - Away (Turbotito Remix)

Der Free-Download des Tages

Reptile Youth und Turbotito auf einem Track? Da klingeln uns doch die Ohren. Euch nicht? Dann vielleicht bei Reptile Youth und ein Teil von Poolside. Genau, und dieses verträumte Werk gibt's heute für lau.

Bei einem Konzert von Reptile Youth kann es gut sein, dass mal einer der Zuschauer mit ein paar blauen Flecken nach Hause kommt. Wer allerdings fast immer mit Schrammen aller Art rausgeht, ist Sänger Mads Daamsgard. Der Kerl gibt bei seinen Auftritten nämlich alles - seiner melodischen Stimme etwas zum Trotz - und es gilt schon fast als etwas Besonderes wenn man keinen Stage-Dive oder keine halsbrecherischen Sprünge und Verrenkungen erlebt. Der ist also eine richtige Rampensau, während Kollege Esben eher für das reptil-hafte beim dänischen Duo stand. Vielleicht war dieser Unterschied auch einer der Gründe für ihre Auflösung, wie Mads auch bei Sandra am Telefon erklärt:



Jetzt wird Reptile Youth also eher ein Musik-Kollektiv mit den drei Madses, oder heißt es den drei Madsen. Vielleicht ja auch Mätzchen, wirklich wichtig ist eigentlich nur, dass es dem Sound nicht mal im Ansatz geschadet hat. Wenn überhaupt, dann ist er jetzt noch interessanter geworden. Auch nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Mads 2 der Bassist der Band Kashmir ist und Mads 3 mit Mø zusammen spielt. Musikalisches Potential ohne Ende. Wir freuen uns also riesig über die Ankündigung einer EP, die wahrscheinlich im Juni veröffentlicht wird, und versüßen uns bis dahin die Wartezeit mit der neuen Single "Away", die es hier im Turbotito Remix kostenlos zum Download gibt.



Den entscheidenden Touch, der den Song zu einem absoluten Brett und einem musikalischen Ausflug in ferne Traumländer macht, hat Turbotito hinzugefügt. Uns hauptsächlich als ein Teil des kongenialen Duos Poolside bekannt, zeigt er hier mal wieder solo seine kreative Seite und verwandelt "Away" in einen elektronischen Track, bei dem sich wunderbar abschalten lässt.


Bildquelle: Facebook | Reptile Youth