Download des Tages
shoosoff_fb
Dienstag, 19. Mai 2015, 09:53 Uhr

Shoos Off - Kiss The Television

Der Free-Download des Tages

Zum Kennenlernen spendieren Shoos Off ihr Album "Kiss The Television" als Free-Download. Wir finden: Für den wunderbaren Mix aus Surfern, Sonnenuntergängen und verträumten Synth-Pop aus Kalifornien kann man schon mal ein bisschen was springen lassen.

Dass Musik eben doch die beste Medizin für eine verletzte Seele ist, davon kann Frontmann Patrick Killeen von den Shoos Off ein Lied singen. Hat er auch getan, sehr viele sogar. Mit seiner Band brachte er vor zwei Jahren das Album Issues heraus, welches als Blaupause für das Verarbeiten von tragischen Verlusten gesehen werden kann. Allerdings hauptsächlich bezogen auf die Lyrics, da der Sound - typisch für Killeen - eher frohmütig war. Das neueste Werk Kiss The Television klingt dementsprechend wieder sehr up-beat und nun passt auch die allgemeine Stimmung dazu.

Dabei war Musik gar nicht der erste Weg des aus der kalifornischen Küstenstadt Huntington Beach stammenden Sängers. In der Schule lagen seine Talente vor allem in den vielen verschiedenen Sportarten, die er erfolgreich nebeneinander ausübte. Erst mit 19 brachte er sich die Musik selbst bei und spielte dann bei einigen kleineren Bands, bevor mit ein paar Freunden die Band Yogurt Brown gegründet wurde. Trotz einer EP und anfänglichem Erfolg konnte er nach dem Tod seines Vaters mit der Band nicht weiter machen und verdiente sich vorerst als Stand-Up-Comedian sein Geld.

Shoos Off hört man nicht im Geringsten an, dass der kreative Kopf hinter der Sache quasi ein musikalischer Autodidakt ist. Das liegt wahrscheinlich an seinem Hang zum Perfektionismus und seinen vier sehr guten Bandkollegen. Vor allem sein langjähriger Freund und Kollege Scott Zschomler half kräftig mit, dass aus einem Studio Project schließlich diese coole Indie-Pop-Gruppe wurde. Seit der Most Times EP aus dem letzten Jahr hat sich der Sound, der Elemente aus Synth-Pop, Hip-Hop und sogar ein bisschen House vereint, nur noch verfeinert.



Dank bewährtem Band-Camp Modell könnt ihr euch das ganze Album entweder kostenlos holen oder dafür genau soviel zahlen, wie euch die Platte wert ist. Solltet ihr also gerade komplett pleite sein, dürft ihr natürlich gerne alles umsonst downloaden, aber wir finden: Für Kiss The Television kann man schon mal ne Mark locker machen.

Bildquelle: Facebook | Shoos Off