Künstler auf dem Radar
ryx_facebook
Dienstag, 03. Dezember 2013, 14:25 Uhr

Ry X

Künstler, die man auf dem Radar haben sollte

Ry X kennt ihr aus unserem Programm schon etwas länger. Vor kurzem hat er seine erste Solo-EP releast. Der erste Song davon landet direkt mal in einer TV-Werbung.


Da freuen wir uns natürlich mit. Sein “Berlin“ ist der Soundtrack für die Werbekampagne von Sonys neuem Fernseher. Damit startet ein Künstler, den egoFM schon vor knapp einem halben Jahr entdeckt hat, international durch und erlangt durch den Werbespot nochmal ein größeres Publikum. Mal wieder. (Siehe Alex Clare, Santigold, Major Lazer,...)

Den meisten wird Ry wahrscheinlich im Duo mit Frank Wiedemann als The Howling ein Begriff sein. Da es den australischen Ry irgendwann nach Berlin gezogen hat, lernte er Wiedemann kennen und prompt produzierten die beiden ihren Song "Howling". Beim Melt!-Festival dieses Jahr habt ihr die zwei vielleicht schon gesehen, alternativ vielleicht auch während ihrer Deutschland-Clubbing-Tour.



Wie alle seine Tracks bisher ist auch “Berlin“ eine verdammt melancholische und warme Nummer. Am Montag hatten wir außerdem seinen neuesten Track “Vampires“ als Free-Download. Mit seinen wunderschönen Vocals, den Akustik-Gitarren und dem leichten Percussion-Support hat er uns sofort in seinen Bann gezogen.  Rys Musik regt zum Nachdenken an. Es ist, als ob es draußen regnet und man auf die Pfützen starrt. Aber es ist ein schönes Gefühl. Genau das macht die insgesamt vier Tracks der EP aus. Manche mögen sich an Bon Iver erinnert fühlen, das kommt nicht von ungefähr. Nur ist Ry Cumings Stimmchen noch brüchiger, noch fragiler. Und noch schöner.



Sein The Howling-Partner Wiedemann widmet sich jetzt wieder seinem Ursprungsprojekt Âme, Ry ist nach einem Jahr Berlin nach Australien zurückgekehrt. Dort ist er zwar noch nicht ganz so bekannt wie in Deutschland, das soll aber schleunigst geändert werden. Anfang Dezember spielt er dann nochmal vier Gigs in Europa, zwei davon in Hamburg und Berlin. "Shortline" war schon auf ihrer gemeinsamen EP, nun ist es auch nochmal als Akustik-Version auf Rys "Berlin EP" drauf. Die gibt's seit Ende August als digitalen Download und auf Vinyl.



Übrigens: Für den TV-Spot von Sony wurden mehr als acht Millionen Blütenblätter auf einen Vulkan in Costa Rica gestreut. Nachdem all die Blüten von dem Vulkan in die Luft geschleudert werden, bahnen sie sich ihren Weg durch ein kleines Dorf. Schnell sind alle Häuser und Straßen mit Blütenblättern überdeckt. Ein schönes und buntes Spektakel. Und “Berlin“ macht das Ganze zu einer Symbiose aus vollen Farben und wundervollen Klängen.


Bildquelle: Facebook // Ry X