Lieblingstonträger
White_Lies_Cover-fb
Montag, 12. August 2013, 00:00 Uhr

White Lies – Big TV

Der Lieblingstonträger der Woche

Ein Astronaut auf dem Cover. Das schreit geradezu nach Reisen in unbekannte Gefilde. Die White Lies haben sich verändert. Und klingen dabei genauso gut wie eh und je.
Seit Freitag ist "Big TV", das dritte Album der White Lies, draußen. Die Produktion dazu stand wohl ganz unter dem Motto Gut Ding will Weile haben, denn seit ihrem letzten Album Ritual sind zwei Jahre vergangen. In dieser Zeit hat das Trio an der neuen Platte geschustert und dabei "ordentlich an der eigenen Oberfläche gekratzt", um das "reine White Lies-Herz freizulegen". So zumindest beschreiben das die Jungs.

Die White Lies werden langsam erwachsen. In ihrem Fall heißt das: Die Indie-Rock-Band schert sich nicht mehr darum, Musik nach Mainstream zu machen und damit die Charts zu erobern. Jetzt wollen sie „etwas Reineres erreichen“, sagt Harry McVeigh. Die Songs entstanden dementsprechend auf einfachere Weise, nur mit „einem schrottigen Synthesizer-Sound und einer Drum Machine“ als Werkzeuge, „sonst nichts“. Statt aufwendig-gekünstelter Produktionen bekommen wir pure, emotionale Nummern. Ein bisschen popgeschwängert, ein bisschen retro, ein wenig synth-verrockter als noch vor zwei Jahren.




Das neue Album Big TV erzählt die Geschichte eines Mädchens, dass die große Reise nach Amerika wagt und dort ihr Glück versucht.
Ein großer Fernseher in ihrem Zimmer steht für das, „was Erfolg für ein modernes Leben bedeutet“, so Charles Cave.

Die erste Single There Goes Our Love Again klingt - wie der Großteil des Albums – nach 2013 mit einem 80iger Jahre Polaroid-Filter darüber. Im Video zu sehen ist eine junge Frau im Goldkostüm, die voller Elan ihre Lebensfreude aus sich rausschüttelt- und zum Schluss doch ganz alleine auf der Tanzfläche sitzen bleibt. Ein schönes Bild für die Atmosphäre des Albums: Lebenslust und Melancholie zugleich.



Wer die White Lies live sehen will, muss sich noch ein bisschen gedulden. Am 12. November werden sie in unserer egoFM-Stadt München auf der Bühne der Theaterfabrik stehen.


Bis dahin verschenken Harry, Charles und Jack Nummer sechs ihrer Platte: Getting Even.


TRACKLIST WHITE LIES - BIG TV

1. Big TV
2. There Goes Our Love Again
3. Space i
4. First Time Caller
5. Mother Tongue
6. Getting Even
7. Change
8. Be Your Man
9. Space ii
10. Tricky To Love
11. Heaven Wait
12. Goldmine

"Big TV" erscheint am 09.08.2013 bei Chrysalis Music Ltd, a BMG Chrysalis Company

Bildquelle: Facebook // White Lies
Zitatquelle: Universal Music