Lieblingstonträger
SMSutopia
Montag, 17. Juni 2013, 00:00 Uhr

SMS x7 Compilation // Utopia Island 2013

Der Lieblingstonträger der Woche

UTOPIA ISLAND 2013 COMPILATION

 
„Werdet eins und folgt der Musik!“ – das ist das Mantra des Utopia Island Festivals, das unter diesem Namen dieses Jahr so das erste Mal stattfindet. Um das großartige musikalische Erlebnis zu Hause nochmal Revue passieren lassen zu können, oder um sich erstmal auf das Festival einzustimmen, gibt es auch die passende Compilation dazu.

Fast fünf Stunden feinste elektronische Musik bietet die Utopia Island Compilation. Alles natürlich von Künstlern, die der Meute auf dem Festival auch live und in Farbe ordentlich einheizen werden. Mit von der Partie sind Größen wie Oliver Koletzki, Brodinski, Sascha Braemer, Felix Kröcher, Ellen Allien, Format:B, Extrawelt, Tiefschwarz, Robert Babicz, Dominik Eulberg, Niconé, Rampa & Re.You, Kölsch und noch viele mehr.

Außerdem wird ein exklusiver Mix von den Boogie Pimps die Compilation einleiten. Und als kleines Extra -Schmankerl gibt es noch einen frischen noch unveröffentlichten Track von Hildemann& Klak oben drauf.

Worauf warten wir also noch? Boxen aufdrehen und ab geht die Lutzie!


Tracklist

01 Boogie Pimps - Utopia Island 2013 - Exclusive DJ Mix By Boogie Pimps
02 Sascha Braemer - You utopiaisland compi 2013
03 Oliver Koletzki - Childhood Basslines
04 Koelsch - All That Matters
05 Nicone & Sascha Braemer - Eyes
06 Dominik Eulberg - Offenbach
07 Tiefschwarz - The Whistler (Nic Fanciulli Remix)
08 Robert Babicz - Cyberlove
09 Format B - Dawn
10 Felix Kröcher - Freakt.
11 Ellen Allien - Gate of Light
12 Extrawelt - Yummy
13 Brodinski - Dance Like Machines
14 Cyberpunkers - Whatta Mask
15 Solee - Timbabwe
16 Nils Ohrmann - Le funk fatale
17 Matteo Floris - Keep On
18 Renato Cohen - Suddenly Funk Amazonitunes
19 Jay Lumen - Warehouse                          
20 Hildemann & Klak - Bumper Drops (Deep Pimp Remix)
21 Gorge - LA Angels (DJ Leroi Lax Remix) 22 Softcash - Still Alive {06:39}
23 Animal Trainer - Jungle Fever 
24 Nils Ohrmann - Pretty Tune
25 Nohijo - Do It All Night
26 Kareem Cali - Slide to Open
27 Rampa & Re.You - Say My Name
28 Alex Dimou - Stupid People
29 Lee Stevens & The Beautiful People - Ridin High


SONNE MOND STERNE X7 COMPILATION



Traditionell bringt das SonneMondSterne Festival auch dieses Jahr wieder eine Compilation raus. An den Mischern: Dirty Doering und Pan-Pot. Beim Anblick der Tracklist läuft uns das Wasser im Mund zusammen.

Das SonneMondSterne Festival ist nicht nur darum bemüht, das Line Up jedes Jahr zu toppen, sondern auch den Soundtrack des Festivals einzufangen - zu konservieren, wenn man so will. Was nicht ganz einfach ist. Denn: Wie soll man den Klang von derartig vielen Topkünstlern auf nur zwei CDs auf den Punkt bringen?

Deswegen wird jegliche Verantwortung voll und ganz in die Hände der Profis gegeben. Dieses Jahr durften die DJs und Produzenten Pan-Pot und Dirty Doering je eine CD mischen. Ziel ist es, die Perlen des Festivals auf zwei CDs zu packen. Und dieses Jahr hat das SMS x7 einige Perlen zu bieten. Unter anderem: Apparat + Modeselektor, zusammen als Moderat, Lexy & K-Paul, Cocolores, Marek Hemmann, Oliver Koletzki, Niconé & Sascha Braemer. Und all diese Perlen durften auf der diesjährigen Compilation nicht fehlen.

Tracklist


CD1 - mixed by PAN-POT smsx7compilation

01. Pan-Pot - White Fiction (SMS.X7 Intro Edit)
02. Samuel L Session - Distant Piano
03. Victor Ruiz & Alex Stein - Generation
04. Pan-Pot - Kepler (Julian Jeweil Remix)
05. Sam Paganini - Fire in My Arms
06. Harvard Bass - Plex (Dubfire Rework)
07. Gary Beck - Video Siren
08. Roberto Capuano - Vertigo
09. Whyt Noyz - Fake Soul
10. Envoy - Dark Manoeuvres (Slam Remix)
11. Pig & Dan - Lone Ranger (Coyu Remix)
12. Timo Maas - Kick 1 Kick 3 (Maetrik Remix)
13. Pan-Pot - Mental Rush
14. Marco Effe - Jellied Eels
itunes
Amazon
15. Marek Hemmann - Zunder
16. Apparat - Fractales Pt. 1


CD2 - mixed by DIRTY DOERING

01. Cocolores - Take Your Shirt Off
02. Doctor Dru & Adana Twins - Anymore
03. Kruse & Nuernberg & Polargeist - Temperature Rise
04. Gunjah - Howard
05. Lexy & K-Paul feat. Chefket - Your Name (Sascha Cawa & Dirty Doering RMX)
06. Roberto Palmero - Come Back You Know 07. Sascha Braemer feat. Jake The Rapper - Animal Instincts
08. Marcus Meinhardt - Belvedere (Nico Stojan Remix)
09. Joshua Jesse & Midas - Don’t Worry
10. Steve Bug feat. Foremost Poets - No Adjustments (Steve Bug’s Re-Adjustment)
11. Maxxi Soundsystem Feat. Name One - Regrets We Have No Use For
12. Click | Click - Ducks In The Kiddie Pool
13. Mono Negro - Your Only Best Friend (Kolombo Remix)
14. Niko Schwind - Hardwired (Kassette Boys Remix)
15. Jimmy & Fred - I See Lights (Karmon Remix)

Und hier bekommt ihr eine kleine Kostprobe...




Die SonneMondSterne x7-Compilation wurde am 14. Juni 2013 via Kontor Records veröffentlicht.


Wem der Soundtrack alleine nicht genügt, allerdings keine Karten mehr für das SMS abstauben konnte, sollte einfach kurz vor dem Festival fleißig egoFM hören. Man munkelt, dass wir noch einige Karten für euch haben...