Lieblingstonträger
intergalactic_lovers_fb
Sonntag, 10. März 2013, 00:00 Uhr

Intergalactic Lovers - Greetings & Salutations

Der Lieblingstonträger der Woche

Wenn wir mal wieder gefragt werden „Was findet ihr eigentlich gut an Belgien?“, ist unsere Antwort nicht länger „Ähh, also najaa…vielleicht Pommes?“. Sie lautet ab sofort „Intergalactic Lovers“. Ja, richtig gelesen. Eine Band aus Belgien. Eine gute. Die Intergalactic Lovers veröffentlichen am Freitag ihr erstes Album überhaupt und wir küren es direkt zu unserem Album der Woche.

Die Vier kommen vom Land. Genauer gesagt aus den Vororten Aalsts (wir mussten auch in den Atlas gucken). Dort sind sie vor nicht allzu vielen Jahren alle zusammen bei den Pfadfindern gewesen, haben gelernt Knoten zu binden, Zelte aufzubauen und Feuer zu machen. Typisch belgisches Teenager-Dasein eben.

Danach klingt auch ihre Musik. Nicht exotisch, nicht fremd, nicht aufgesetzt. Einfach und ehrlich, handgemacht und fröhlich. Und wenn man so darüber nachdenkt, wäre man doch auch gerne bei den Pfadfindern gewesen, oder? Bei gutem Wetter Marienkäfer fangen und bei schlechtem Wetter Kekse backen. Allzeit bereit!

Das lässt sich aber auch eins zu eins übertragen: bei gutem Wetter durch überfüllte Innenstädte schlendern, bei schlechtem Wetter im Auto Oma besuchen fahren. Die Intergalactic Lovers liefern den passenden Soundtrack zum Kopfkino.



Ihr kennt sie mit „Fade Away“ aus unserem Programm. In dieser Woche hören wir zusammen exklusiv weitere Titel, bevor das Album „Greetings & Salutations“ am Freitag, dem 15. März über Kettcars Label Grand Hotel van Cleef veröffentlicht wird.

TRACKLIST

 

  1. Soul for Hireintergalactic lovers cover amzn
  2. Feel For You
  3. Delay
  4. Bruises
  5. Fade Away
  6. Drive
  7. Look at Those Boys
  8. Queen of the Sights
  9. Shewolf
  10. Pretty Baby
  11. Howl
  12. Like a Fool

Bildquelle: Intergalactic Lovers