Lieblingstonträger
sheandhim_classics_cover_cut
Montag, 08. Dezember 2014, 00:00 Uhr

She & Him - Classics

Der Lieblingstonträger der Woche

Viele sagen, die neue Platte von She & Him wäre die perfekte Weihnachtsmusik. Wir wollen von sowas gar nichts hören. Man kann She & Him nämlich zu jeder Jahreszeit hören.

Möglicherweise sagen Menschen derartiges, weil She & Him tatsächlich einmal ein Weihnachtsalbum veröffentlichten. A Very She & Him Christmas, nämlich. Und sowas setzt sich in den Köpfen krampfhaft fest. Auf Classics hingegen findet man - na gut, der Titel ist in diesem Sinne tatsächlich etwas simpel gewählt - allerlei Klassiker aus der persönlichen Plattensammlung von She & Him. So covern sich die beiden munter durch die Musikgeschichte, die von Frank Sinatra, Louis Armstrong, Elvis Costello, Ella Fitzgerald und Aretha Franklin geschrieben wurde.

Doch die wichtigste Nachricht für promigeile Menschen ist wohl überhaupt die Tatsache, wer hinter She & Him steckt. Das ist nämlich auch so ein kontroverses Thema: singende Schauspieler. Hmmmhm. Das hat immer einen bitteren Beigeschmack, der wiederum so gar nicht an Weihnachtsplätzchen erinnert. Obwohl uns Prag, Gloria und Konsorten eigentlich eines besseren belehrt haben.

Doch kommen wir zum Punk: She - das ist Zooey Deschanel. Him seinerseits hat keine schauspielerische Karriere - nicht mal einen vollständigen Vornamen hat Gitarrist und Sänger M. Ward. Interpretationstechnisch wollen wir uns mal zurückhalten - ob es ein Statement dazu ist, dass es sowieso vollkommen egal ist, wie man heißt, wenn man neben solch einem großen Namen (Zooey Deschanel) performt, ist wahrscheinlich ebenso großer Schwachsinn wie das mit dem Weihnachtsalbum.

She & Him müssen als musikalisches Duo nämlich nicht an Zooeys Bekanntheit zehren. Sie sind gut.


Zooey und M. lernten sich - das werdet ihr jetzt nie glauben - vor sieben Jahren im Rahmen eines Filmprojekts kennen. Von dort an führten sie eine musikalische Brieffreundschaft und schickten sich selbstgeschrieben Songs und Melodien hin und her. Die Chemie hat gepasst, die Arbeitsaufteilung war klar: She kümmert sich um die Texte und Him um das ganze Drumherum. Singen tun sie dann mal gemeinsam, mal abwechselnd.

Schaut man sich das süße Püppchengesicht von Zooey Deschanel an, mag man kaum glauben, was da für eine bombastische, reife Stimme rausplatzt. Deswegen fällt es auch nicht schwer, alle Prominenz zu vergessen, wenn man sich durch Classics hört.


She & Him konzentrieren sich bei Classics auf die 50er und 60er Jahre. Deswegen liegt die beste Art und Weise, unseren Lieblingstonträger der Woche zu genießen auf der Hand: stilvoll mit einem Gläschen Wein im Petticoat. Probiert's aus.

Tracklist: She & Him - Classicssheandhim classics cover
01. Stars Fell On Alabama
02. Oh No, Not My Baby
03. It's Not For Me To Say
04. Stay Awhile
05. This Girl's In Love With You
06. Time After Time
07. She
08. Teach Me Tonight
09. It's Always You
10. Unchained Melody feat. The Chapin Sister
11. I'll Never Be Free
12. Would You Like To Take A Walk?
13. We'll Meet Again







Classics von She & Him wird am 05. Dezemeber via Smi Col (Sony Music) veröffentlicht.