Lieblingstonträger
sjatdk_iiahsp_covercut
Montag, 21. Dezember 2015, 00:00 Uhr

Sharon Jones & The Dap-Kings - It's A Holiday Soul Party

Der Lieblingstonträger der Woche

Ob es auch schon zu Zeiten Jesu so war oder sich das erst durch Dean Martin etabliert hat - keine Ahnung. Aber Weihnachten und Jazz, Soul und Funk gehören zusammen. Heuer kümmern sich Sharon Jones & The Dap Kings um die musikalische Untermalung Heiligabends.

It's A Holiday Soul Party sind teilweise Cover von nur allzu oft gehörten Weihnachtsliedern und eigenen Songs der Soul-Truppe. Wegen des neuen Gewandes klingt die Platte zum Glück nicht klassisch cheezy - trotz der vielen Glöckchen und Samples aus bekannten Weihnachtshymnen. Auch wenn dies dem ein oder anderen Weihnachtshasser schon zu viel ist, sollten jene lieber mal unfassbar dankbar sein, dass Sharon Jones & The Dap-Kings die Finger von jedweden "Last Christmas"-Songelementen gelassen haben.
Man verzeiht auch gerne die neue Version von Irving Berlins totgespieltem "White Christmas", da es durch den neuen Drive kaum an das besinnliche Original erinnert.



Die soulig-jazzigen Rhythmen übertönen den ganzen Kitsch, das beste Beispiel wäre hier "Funky Little Drummer Boy" (ihr wisst schon, das ist die Neuinterpretation von diesem "Parampapapam-Song"). Weihnachtlich grenzwertig wird es lediglich bei "Silent Night", das durch die bluesigen Einschlag dann aber doch noch die Kurve kriegt.
Sharon Jones & The Dap-Kings sind sich durchaus bewusst, dass schon fast ein Überdruss an Weihnachtssongs besteht, was sie beispielsweise mit dem Track "It's Just Another Christmas Song" ausdrücken, in dem dennoch die "Jingle Bells"-Melodie und eine Rudolph-Referenz stecken.
Auch ältere Weihnachtssongs von Sharon Jones & The Dap-Kings haben es noch mal auf die Platte geschafft, wie etwa "Ain't No Chimneys in the Projects", das thematisch an James Browns "Santa Claus Go Straight to the Ghetto" erinnert, jedoch in einem modernen Licht erstrahlt.
Unsere persönlichen Perlen sind "God Rest Ye Merry Gems" - einfach, weil sie mit der Nussknacker-Melodie eingeleitet wird, das uns wiederum so herrlich an das Intro von Inspector Gadget erinnert - und das treibende "Big Bulbs", das bereits vor einem Jahr veröffentlicht wurde.



An Hannukkah wurde mit "8 Days (of Hannukah)" auch gedacht. Grundlage des Songs ist die Melodie von "I Have a Little Dreidel" aka "The Dreidel Song" - dürftet ihr schon mal gehört haben und sollte die nächsten Tage auch nicht euer Ohr verlassen. Wahnsinniger Ohrwurm.



Allgemein ist bekannt, das Weihnachtsplatten ein schwieriges Thema sind, gerade bei bereits etablierten, großen Künstlern. Meist gelten sie als verzweifelte letzte Methode, durch das Weihnachtsgeschäft noch mal ein bisschen Geld in die Kasse zu bringen. Zum Glück haben Sharon Jones und ihre Dap-Kings mit It's a Holiday Soul Party ein authentisches Werk veröffentlicht und es geschafft, auch die größte Weihnachtsschnulze in ihrem klassischen Klang einzulullen. Lasst euch gesagt sein: Mit der Platte könnt ihr auch den größten Grinch auf eurer Weihnachtsfeier reinlegen und zum Tanzen bringen.

In diesem Sinne: Frohe Feste!

Sharon Jones & The Dap-Kings - It's A Holiday Soul Party


►It's a Holiday Soul Party wurde am 30. Oktober 2015 via Daptone Records veröffentlicht.