Lokalhelden
MatthewMatilda_697
Freitag, 16. Juni 2017, 09:00 Uhr

Matthew Matilda, Apanorama & MARY LOU

die Lokalhelden dieser Woche

Sie sind gemeinsam in ein Schwimmbad eingebrochen und haben kurz darauf beschlossen: wir machen eine Band! Am Sonntag sind Matthew Matilda bei Maria in den Lokalhelden zu Gast und haben ihre erste EP im Gepäck.

In dieser Woche dabei:

Matthew MatildaMatthew kommt aus Manchester, Matilda lebt in München. Als Matilda eines Abends eher lustlos zu einem Konzert in der Landeshauptstadt geht, sieht sie die Vorband mit Matthew und ist begeistert. Die beiden quatschen, trinken Wein zusammen, brechen tatsächlich auch noch in ein Schwimmbad ein und jammen die Tage darauf immer wieder. Und kurz darauf ist die egoStadt um eine herrliche Band reicher: Matthew Matilda. Normalerweise ist es danach dann schwer für junge Bands richtig Fuß zu fassen, an die entsprechenden Kontakte zu kommen und alles ins Rollen zu bringen. Bei Matthew und Matilda allerdings ging dann alles wahnsinnig schnell. Zu schnell sogar. Die beiden durften umsonst in einem Studio Songs aufnehmen, sollten gleich mal ein ganzes Album produzieren - obwohl sie sich ja noch gar nicht wirklich kannten. Also taten sie das wahrscheinlich einzig Richtige: die Sache mit dem Album wurde abgebremst, viele Konzerten wurden gespielt und nun, nach einiger Zeit, erblickte die erste EP Season Of Love das Licht der Welt. 

Wir freuen uns, dass die beiden am Sonntag in den Lokalhelden zu Gast sein werden, ihre EP vorstellen können und uns vor allem erzählen, was denn noch so kommen wird.



Mehr zur Band gibt's schon mal
HIER auf deren Facebookseite oder
DORT auf der Homepage.

apanoramaVor einiger Zeit schon hat euch Maria das Nürnberger Pärchen apanorama vorgestellt. Das sind Nora und Michael - eigentlich Lehrerin und Grafiker - die seit eineinhalb Jahren gemeinsam elektronische Musik machen, und zwar komplett in Eigenregie und direkt in der Wohnung. Die beiden haben nun einen neuen Titel am Start, den ihr euch unbedingt mal anhören müsst - schon allein, weil die Beschreibung dazu wundervoll ist:

Wir bauen uns Burgen, wir basteln Beziehungen, wir bauen Brücken, wir reißen sie ein. Aber wo schaffen wir uns ein echtes Zuhause, in dem wir uns öffnen können, uns einlassen, versinken? Uns dämmert, dass das, was uns erfüllt, nicht da draußen ist. Nicht äußerliche Brücken, nicht Burgen, nicht Türme. Sondern dass ich mich in dir finde. Und du dich in mir.
Wie der Titel zu diesen herrlichen Sätzen klingt, hört ihr dann am Sonntag in den Lokalhelden.
Mehr zur Band könnt ihr aber vorab schon mal
HIER auf deren Facebookseite lesen.

Mary LouEbenfall schon bekannt sollten euch MARY LOU aus dem Allgäu sein. Dahinter stecken vier Sandkastenfreunde, die mit ihrem Album May Be April bei uns waren. Nun wollen sie genau dieses Album live erklingen lassen und besuchen damit ein paar egoStädte. Wir legen euch also folgende Termine wärmstens ans Herz:

30. Juni, Augsburger Sommernächte
01. Juli, Milla Live Club

Hingehen bitte! Und ►HIER schon mal mehr erfahren.