Lokalhelden
catstash-foto
Freitag, 28. März 2014, 10:00 Uhr

Cat Stash

Indie-Pop aus Regensburg

Ab 15 Uhr hören wir Duo Cat Stash live & unplugged in dem egoFM Lokalhelden bei Dominik.
Attraktiver Indie­Pop aus Regensburg

Cat Stash sind nur zu zweit unterwegs. Melanie Westermeier und Andreas Plab klingen allerdings so, als ob meh rals die zwei Oberpfälzer Musik machen würden. Seit 2012 besteht das Duo schon in dieser Form und wenn es nach den Kritikern der Branche geht, tragen sie längst kein Karohemd oder Blümchenkleid mehr. Ihnen geht es in ihrer Musik vielmehr darum, Momente einzufangen und ihre Folk- und Popsongs an genau die richtigen Leute zu bringen. Wenn die ersten Blüten sprießen und wir das erste Mal barfuß über sie stolzieren - genau dann saugen wir Songs von ihnen, wie "Shades Of Gray" oder "Let It Go" frohlockend auf.



Elegant und verträumt sind ihre Songs und passen so gar nicht zum Klischee der Oberpfälzer. Als "Katzenpop" bezeichnen sie ihre Muik auch selbst gerne und so unpassend ist der Vergleich mit der Katze auch nicht. Folk- und Popsongs geraten ja zudem auch in die gefährliche Lage, gewöhnlich zu klingen. Doch Cat Stash gehen diesem Vorurteil wundervoll aus dem Weg und klingen eher nach einem Duo, das den amerikanischen Wurzeln entstammt. Zwar wird auch hier auf der Gitarre geschrammelt, doch austauschbar klingen sie keinesfalls. Bleibt zu hoffen, dass von der Band neben ihrer Debüt EP bald noch mehr zu hören ist. Dann müssen sie auch bald schon gar nicht mehr als Support auftreten, sondern haben ihren ganz eigenen Platz in der Pop-Folk-Landschaft in Bayern.



Cat Stash - am Sonntag ab 15 Uhr auf egoFM