Lokalhelden
nick&june-002
Freitag, 23. August 2013, 15:40 Uhr

Nick & June

Pop-Folk aus Nürnberg

Mit nur einem Klick gelangen wir in eine liebevoll gestaltete wolkige Umgebung. Wir befinden uns auf der Homepage des Nürnberger Pop-Folk Duos Nick & June und zugleich inmitten einer massiven Wolkenformation. Das anfängliche Bild, das uns das Duo dabei aufzeigt ist mehr als stimmig und versetzt uns mit anfänglichem Hören ihrer Pop-Folk Perlen ins Staunen. Denn bei Nick & June treffen entspannte Poppassagen auf melancholische Folkelemente, deren Musik ein äußerst liebevolles Bildnis zeichnen.



Zu ihren Malutensilien zählen dabei eine Akustikgitarre, die Stimmen von Nick und June. Aus diesen beiden Bestandteilen zaubern sie traumhafte und über alles schwebende Melodien. Dabei erzählen ihre Songs bewusst keine Geschichten, sondern es handelt sich vielmehr um Texte, die sich mit dem Dasein im Hier und Jetzt befassen. Bei “Fall For Me” verpuffen die Melodien und Gesänge der beiden im letzten Akkord. Wie eine Wolke, die sich nach und nach auflöst.



Vorerst können wir uns bei Nick & June von zwei herzzerreißenden Songs überzeugen. Doch schon bald, am 20. September 2013, wir ihr Debütalbum “Flavor & Sin” erscheinen. Darauf werden die beiden zum Spätsommer nochmals mit ihren zwölf neuen Songs das so angenehme Sommer-Sonne-Strand-Feeling verbreiten. Mit ihrem Album werden sie zugleich auch die bayerische Musiklandschaft bereichern und aufzeigen, dass sie ihre Songs eben nicht in Deutsche Texte verpacken müssen um uns Zuhörern emotional zu bewegen.



Ein bisschen erinnert die Art und Weise wie Nick & June Musik machen und auch wie sie ihre Titel aufbereiten an die von Angus & Julia Stone. Sie bereiten ihre Songs dennoch so liebevoll auf, dass sie nicht wie eine Billigkopie der Stone Geschwister klingen. Mit Erscheinen ihres Albums wären sie sogar so weit auf nationaler Ebene den beiden Stones auf Augenhöhe zu begegnen.


Hier gibt es die ganze Sendung nochmal zum nachören:




Autor: Niklas Kolell
www.soundkartell.de
 .