Lokalhelden
LookingForAlaskaFERTIG
Freitag, 12. Juni 2015, 11:54 Uhr

Looking For Alaska

Alternative Rock aus Regensburg

Looking For Alaska ist nicht nur ein wundervoll trauriger Roman, sondern auch eine 5-köpfige Band aus Regensburg. Ab 15 Uhr schauen die Jungs bei Maria in den Lokalhelden vorbei!


Ein 16-jähriger Junge, der sich Hals über Kopf in ein Mädchen namens Alaska verliebt und dessen Welt sich dadurch komplett verdreht - bis seine Auserwählte bei einem Autounfall stirbt. Darum geht es in dem Roman Looking For Alaska von John Green.
Eine sehr traurige und bewegende Geschichte, die wohl auch 5 Jungs aus Regensburg berührt hat. Denn sie haben sich den Buchtitel geschnappt und ihre noch taufrische Band Looking For Alaska getauft.

Seit einem Jahr machen die Freunde jetzt schon gemeinsam in dieser Konstellation Musik und haben uns mit ihrer EP Don't Get Wasted Alternative Rock vom feinsten beschert:




Liebe, Freundschaft und dann wieder ein bisschen Liebe - das sind die Themen, die Looking For Alaska in ihren Songs verarbeiten. Die Themen, die sie greifbar und sympathisch machen.
Eines dieser Werke nennt sich The Only Thing. Sänger Daniel hat den Titel für seine (mittlerweile Ex-)Freundin geschrieben und trifft sicherlich auch das ein oder andere egoHerz:



Looking For Alaska aus Regensburg sind am Sonntag ab 15 Uhr bei Maria in den Lokalhelden zu Gast.