Lokalhelden
mundhaarmonika_lokalhelden
Freitag, 26. Juni 2015, 10:05 Uhr

Mundhaarmonika

Live-Funk HipHop aus Augsburg

Wenn sich vier Musikstudenten einen Augsburger Straßenrapper schnappen und die Talente in der Musik verbinden, dann reden wir von mundhaarmonika. Ab 15 Uhr sind die Lokalhelden bei Maria zu Gast.

Diese fünf Augsburger mischen HipHop mit Live-Funk und Jazz. Dabei nehmen sie sich selbst nicht zu ernst und sprechen auf eine freche Art Themen an, die uns alle betreffen, egal ob Medien, Beziehungen oder der Alltag.
Seit 2013 trägt Rapper und Bandnamensgeber mundhaarmonika nicht nur standartmäßig einen Melonen Hut, Vollbart und eine Sonnenbrille, sondern wird auch von seinen 4 Bandkollegen begleitet, die allesamt Studenten der Münchner Musikhochschule sind. Gemeinsam machen sie aus Text und Beat, Jazz und jeder Menge Humor frische HipHop Tracks die ins Ohr gehen. Das sehen sie selbst auch so und haben sogar einen Track der „Ohrwurm“ heißt.

Ich mach nur geile Mukke mit ner Orgel drin, kann wirklich nix dafür, dass ich ein Ohrwurm bin.

 

Egal ob mit Orgel oder einem Hauch von Dialekt, die Wahl-Münchner kennen ihre Augsburger Wurzeln und lieben ihre Heimatstadt so sehr, dass sie als eine der Hauptinspirationen für ihre Songs dient. Mit ihrem neusten Album stellen die Jungs die Frage „Whatsrap“ und bieten als Antwort drei neue Songs. Den Neusten, „Was Soziales“, könnt ihr euch hier anschauen.



Und wenn euch diese Sorte von etwas ironischem, witzigem Rap mit Blues-Jazz-Funk-Note gefällt dann klickt doch auf den kleinen blauen Knopf. Oder besser auf das folgende Video. Und wer die Jungs mal live sehen will, sie spielen dieses Jahr unteranderem auf dem Oben Ohne Festival.