Lokalhelden
ANDREWNEU
Freitag, 24. Juni 2016, 14:00 Uhr

Sonntagskaffee mit Apfelkuchen

Andrew Applepie bei den Lokalhelden

So manch einer unter euch erkennt vielleicht sein Gesicht: Andrew Applepie ist auch bei Cat Stash tätig. Diesen Sonntag ist er aber allein zu Besuch und erzählt von YouTube-Größen, die seine Songs feiern und warum er Apfelkuchen liebt.

Und ein weiteres Mal sind wir geschockt über unsere magere Kreativität und peinlich berührt beim Gedanken an die wenigen Dinge, die wir erreicht haben bisher. Denn wenn wir uns den Musiker Andrew Applepie so ansehen, dann werden wir ganz klein. Bereit, ebenfalls klein zu werden?

Wir dürfen vorstellen: Andrew Applepie aus Regensburg.

Andrew Applepie hat natürlich nicht wirklich diesen netten Namen, sondern lässt sich Andreas rufen und gehört unter anderem zu unseren Lokalhelden Cat Stash. Außerdem mag er Apfelkuchen (sogar so sehr, dass es bei seinem ersten Konzert Apfelkuchen All You Can Eat gab) und es hat einen guten Grund, warum er diesen Künstlernamen gewählt hat. Aber das darf euch der werte Herr selbst erzählen:



Nun, soweit so gut. Ein interessanter Musiker. Aber komplett neidisch auf sein Können sind wir noch nicht. NOCH. Denn zum einen macht Andreas wirklich alles in seinen Songs selbst. Da wird nicht gesampelt, da wird nicht geklaut, da wird nur selten Hilfe angenommen. Außerdem überlegt er sich (neben dem Apfelkuchen) auch einige Besonderheiten für seine Live-Auftritte. Oder habt ihr schon mal ein kleines Computerspiel produziert, das die Besucher gemeinsam und während dem Konzert spielen konnten? Hm. Wir auch nicht.



Setzen wir noch einen drauf: Sagt euch der New Yorker YouTuber Casey Neistat etwas? Kurz zur Einordnung: der Kerl hat über 3,4 Mio. Abonnenten. Und unterlegt seine Videos ganz gerne mal mit Musik vom Regensburger Andrew Applepie.
Na, seid ihr schon klein? Da geht noch was! Wir haben uns in Spotify nämlich mal angeguckt, wo unser Lokalheld überhaupt so gehört wird. Und nein, Regensburg ist nicht an erster Stelle. Sowieso keine egoFM-Stadt. Nicht mal eine deutsche Stadt. Ganz vorne liegen New York, London und Singapur.

Ihr seht also: dieser Kerl ist verdammt interessant und deswegen holt ihn Maria in unser Studio und lässt sich das alles am Sonntag in der Sendung Lokalhelden genauer erzählen.

►Außerdem gibt's wieder einiges an Musik zu entdecken, also ab 15 Uhr einschalten!