Lokalhelden
moda-robot_2116_02aneu
Freitag, 15. Juli 2016, 11:00 Uhr

Diesmal zu Gast: die ganze Welt

Lokalhelden mit Moda Robot

Wie ihr ja sicherlich wisst, dauert die Lokalhelden-Sendung nur ein kleines Stündchen. Da könnte man meinen, es wäre schlicht unmöglich vier Länder musikalisch unterzubringen. Pah! Mit Moda Robot aus München geht das.

Griechen können ohne Ende bei einem Fläschchen Ouzo über Politik diskutieren, Kubaner rauchen den lieben langen Tag Zigarren, Spanier tragen ständig ein Torero-Outfit und Deutsche planen alles bis ins kleinste Detail. So die Klischees zu diesen Ländern. Die Wirklichkeit aber - die sieht ganz anders aus. Und das zeigt die Münchner Band Moda Robot.

IMG 2219

Ein Deutscher, ein Kubaner, zwei Spanier und ein Grieche (das klingt wie der Anfang eines schlechten Witzes) haben sich für dieses Projekt zusammengefunden und verknüpfen genau das, was man aus den unterschiedlichen Ländern kennt: Hier ein bisschen Castagnetten-Geklapper, da ein bisschen "AYAYAYAYAY!" und dort dann noch eine Prise Sirtaki. Allerdings so verpackt, dass man es fast bis gar nicht bemerkt - und sich einfach nur freut, dass sich die fünf Herren gefunden haben.



Überraschend ist (vor allem auch, wenn man das schöne Zusammenspiel im obigen Video gesehen hat), dass die Band noch gar nicht so lange besteht - sogar erst ein paar Monate. Und doch wissen die Jungs jetzt schon genau, wie sie sich zu präsentieren haben und vor allem auch, welche Vorteile sie aus ihrer länderübergreifenden Musik ziehen können. So haben sie vor kurzem beim Stadtsparkasse Bandcontest mitgemacht und sind dank ihrer Fans auf der ganzen Welt in die engere Auswahl gekommen, sodass die Jury sie nur noch zum Sieger küren musste. Und das bedeutet nun: die Fünf dürfen am 23. Juli beim Oben Ohne Open Air in München auf der Bühne stehen und dort ihre frische EP Condessa Hills vorstellen.

Schon viel passiert also in der kurzen Zeit des Zusammenspiels, was uns hoffen lässt, dass es auch weiterhin so bleibt und wir immer Neues von Moda Robot zu Ohren bekommen.

Bis dahin geht Maria von egoFM die Geschehnisse nochmal mit der Band durch und hört mit euch in die Songs rein - alles am Sonntag ab 15 Uhr in den Lokalhelden.