Mixtape Mittwoch
friedclams_joeshlabotnik_flickr
Mittwoch, 18. September 2013, 07:00 Uhr

MIXTAPE MITTWOCH

Die Irgendwie-Französisch-aber-doch-nicht-Edition

Diese Woche mit: French Horn Rebellion, Aerooplane, The Magician und Zimmer.

Okay, wir geben es zu: Das Motto haben wir ein klein wenig am Moustache herbeigezogen. Trotzdem konnten wir eine Gemeinsamkeit ausmachen: Alle vier Künstler sind irgendwie französisch. Und dann wieder doch nicht. Also eigentlich überhaupt nicht. Wir hatten einfach Appetit auf Pommes, um ganz ehrlich zu sein.

FRENCH HORN REBELLION - SOLÉ FIXTAPE VOL. 15

Die beiden kommen eigentlich aus Brooklyn, sind also genauso wenig französisch wie Freedom-Fries. Trotzdem: Warum das Duo in der Irgendwie-Französisch-aber-doch-nicht-Edition mit dabei ist, müssen wir euch nicht groß erklären, immerhin heißen sie FRENCH Horn Rebellion. Kommt schon.



Das Mixtape hat das Duo für den Fahrradhändler Solé zusammengemischt. Zum Downloaden müsst ihr einfach deren Facebook-Seite liken. Lohnt sich, weil es da noch viel mehr Mixtapes von allen möglichen egoKünstlern gibt.

AEROPLANE - ALL NIGHT LONG - FUNK & BOOGIE EDITION

Aeroplane ist ein junger DJ Schrägstrich Produzent aus Belgien. Und Belgien ist nicht Frankreich. Aber in Belgien wird neben drei anderen Sprachen französisch geredet. Spätestens hier wird uns klar, dass wir die Edition auch Fritten-Edition hätten nennen können. Das ist nämlich eine der vielen Spezialitäten, für die das Land berühmt ist. Mmmhm. Belgische Fritten.



THE MAGICIAN - MIX TAPE 35

Gleiche Geschichte wie bei Aeroplane: The Magician ist Belgier. Und hat gestern Abend noch ein neues Mixtape rausgehauen.



ZIMMER - LA CRIQUE

Zimmer ist tatsächlich der einzige richtige Franzose in unserem Mixtape Mittwoch. Er kommt nämlich aus Paris. Denkt man gar nicht, bei dem Namen. Ihr seht also: Unser Motto geht auf. Alles Illusion.



Bildquelle: Flickr, "Fried Clams" von Joe SHlabotnik, unter CC-Lizenz