Mixtape Mittwoch
kassette_disco_flkr2
Dienstag, 12. Mai 2015, 22:00 Uhr

Mixtapemittwoch: Die Fancy-Disco-Funk-Edition

Mit Fancy Footwork, La.Ga.Sta. und ganz viel funkigem Disco-Sound

Sommerloch in der Clubs? Jeder will nur noch in die Natur? Von wegen. Wir brauchen nur die richtigen Disco-Klänge gemixt mit ein bisschen House und Funk und schon geht's wieder ab.

Fancy Footwork Mixtape 2015
Fancy Footwork Parties verstehen sich als Spielplatz für Musikliebhaber, Discorocker, Indiepoper, fabelhafte Amélies, Club Mate Rebellen, kreative Tänzerhüften, alte Bekannte und neue Freunde - denn nachts sind alle Katzen bunt!
Mit diesen Worten lässt sich die neue Münchner Indie-Party-Reihe Fancy Footwork wohl am besten beschreiben. Beheimatet in einem wahren Original der Isarmetropole, dem kultigen Milla Live Club, wird bei den Jungs von Fancy TANZBARE MUSIK großgeschrieben. Wobei es das garnicht ausreichend beschreiben würde, denn die beiden Veranstalter Diskopunk und Zuckerwattenschelli versuchen Indie- und Disco-Klassiker so zu beleben, dass man fast tanzen muss. Wie sich das anhört? Wie wenn Blondie und David Bowie ein Date in einem Restaurant von Arcade Fire hätten, die Arctic Monkeys das Kellnerteam wären und auf der Karte ein Menü aus Florence + the Machine und Daftpunk stehen würde. Na, Lust bekommen? Gut, denn die nächste Party steigt schon am Freitag, den 22. Mai und bis dahin gibt's dieses grandiose Mixtape für euch hier im Free-Download.



Sunburn | A Mixtape by La.Ga.Sta.
An sich ist Griechenland ja nicht gerade als DAS Land der Discomusik bekannt. Die in Athen ansässigen La.Ga.Sta. sind uns egos allerdings keine Unbekannten und waren schon an mehreren MixtapeMittwochs vertreten. Meistens suchen und finden die Menschen von - ausgeschrieben - Last Gas Station eher gute Musik, als sie selbst zusammenzustellen. Aber im Falle des Sunburn-Mixtapes haben sie sich in Eigenproduktion ganz schön ins Zeug gelegt, um eine Einstimmung für ihre Party "Sunburn" in Thessaloniki zu erzeugen. Und das ist ihnen äußerst gut gelungen. Die Feier, bei der auch der Bassist von Vampire Weekend und der griechische Musiker K.BHTA ihre Finger mit im Spiel hatten, ist schon längst vorbei, aber die Tanzrythmen schwingen dank dieses locker-leichten Mixtapes von der Aegäis bis ins egoFM-Land.



NeZoomie X Denis La Funk - Spring Times
Das dritte funkige Mixtape kommt erneut aus der Mittelmeerregion, dieses Mal von einer Kollaboration aus Italien (NeZoomie) und Kroatien (Denis La Funk). Hier kann man sie Sonne regelrecht raushören, vermischt mit House und Disco-Elementen natürlich. Gleichzeitig hat jeder beiden DJs einen recht unterschiedlichen Einfluss. Denis La Funk wurde durch die deutsche Dance-Bewegung der 90er, "Mayday" und "Loveparade" beeinflusst und steuert daher eher Nu-Disco und Deep House bei. Dagegen bringt der inzwischen in Berlin wohnende NeZoomie vor allem popigere, elektronische Disco-Stücke mit in die Gleichung ein. Also lasst euch von Whitney Houston und Breakbot zum Tanz auffordern und stürmt mit ihnen den Dancefloor.



Bildquelle: disco ball | c.e. delehory | Flickr cc by 2.0