Mixtape Mittwoch
zitrone_kassette3
Mittwoch, 17. Juni 2015, 06:30 Uhr

Mixtapemittwoch: Die Vitamin-C-Edition

Mit Cut Copy, COEO, Capri und mehr

Stellt euch vor es ist endlich Hoch-Sommer und ihr werdet ausgerechnet jetzt krank - kann passieren und ist super ärgerlich. Daher gibt's heute zur Vorsorge vier Mixtapes auf eure Ohren, die gesünder und leckerer daherkommen als ein frisch gepresster Orangensaft.

Cut Copy - Forest Through The Trees
Den Anfang dieser firsch gepressten Mixe von Künstlern mit Vitamin C im Namen machen Cut Copy. Die australische Truppe um ihren Frontmann Dan Whitford sind definitiv keine Unbekannten. Dazu gibt es sie schon zu lang und dazu ist ihr Dance-, Disco- und Elektroklang auch einfach zu gut. Nichtsdestotrotz sind sie sich glücklicherweise nicht zu schade, ihr neuestes Mixtape für lau an alle da draußen zu verschenken. Auf diesem sind mit Hot Chip, The Chemical Brothers und Jamie xx auch einige Perlen aus dem aktuellen egoProgramm enthalten und eben dieser typische, zum Tanzen animierende Sound von Cut Copy. Mit der neuen Veröffentlichung würde auch eine DJ-Tour bekannt gegeben, aber leider kommen sie wohl nicht nach Deutschland. Bleibt uns immer noch dieses tolle Werk:




Freddie Fellowes - A bit of this and that.
Diese Mixtape-Edition hätte auch durchaus den Namen "Das-springende-Schwein" tragen können und wer sich das Soundcloud-Cover von Freddie Fellowes mal genauer ansieht, der wird schnell verstehen warum. Der Head Gardener der Secret Garden Party verwendet in seinem Account nämlich des Öfteren kleine Schweinchen zur grafischen Untermalung seiner Veröffentlichungen. Macht für den Chef-Gärtner (Übersetzung: Gründer und Organisator) eines Festivals bzw. einer Party mit Schweinewettrennen ja durchaus Sinn. Aber auch vor anderen netten Tierchen wie Hund und Eisbär macht Mr. Fellows nicht Halt. Bezeichnenderweise reiht sich Kanye West nahtlos in diese Aufzählung mit ein, aber das nur mal so nebenbei. In seinem Mixtape A bit of this and that. macht er genau, was der Titel verspricht, mixt Wax Tailor mit Disclosure und steigert unsere Vorfreude auf die SGP noch weiter - falls das überhaupt geht.



COEO - Exclusive Dawpers Mixtape
Von Down Under über die Secret Garden Party gelangen wir nun in die egoFM-Stadt München, aus der uns die beiden DJs Florian Vietz und Andreas Höpfl mit einer feinen Mischung aus abgeklärten House-Elementen und verspielten Elektroparts versorgen. Gleichzeitig scheuen sie sich aber nicht, wahre Klassiker wie "I Think I'll Do Some Stepping" von Sandy Barber auf ihren Plattenspielern abzufeuern und damit auch Disco und Soul mit ins Spiel zu bringen. Zusammen ergeben sie das Duo COEO und sind vielleicht bald nicht mehr so wirklich zu 100 Prozent München. Der Titel verrät es schon: Dem Pariser Kollektiv/Label Dawpers haben es unsere Locals ganz offensichtlich ziemlich angetan und umgekehrt. Das heutige Mixtape von COEO ist auf jeden Fall schon mal exklusiv Dawpers gewidmet - geht aber trotzdem an uns alle raus.



Capri - Gomma Podcast #124
Der letzte Klangbastler der heutigen Mixtape-Edition hat nicht nur das nötige Vitamin C im Namen, sondern klingt auch noch wie ein bekannter Orangensaft. Beste Voraussetzungen also, um vom Münchner Kult-Label Gomma Records für einen Podcast angefragt zu werden. Capri ist diesem Ruf von Buenos Aires bis in die Landeshauptstadt gefolgt und das Ergebnis kann sich sehen beziehungsweise hören lassen. Darauf tummeln sich Titel von Kollektiv Turmstrasse und AlunaGeorge mit Eigenkreationen des argentinischen Musikkünstlers. Diese Mischung verleiht dem Podcast mit der Seriennummer "124" zum einen eine sehr persönliche Note und zum anderen ein sehr angenehmes Gefühl der Bekanntheit.




Bildquelle: Flickr | "Zitronen" von Lucido Media | cc by-sa 2.0