Mixtape Mittwoch
Mimi_Anti_Umftata
Mittwoch, 23. September 2015, 10:00 Uhr

MixtapeMittwoch: Anti-Umftata-Edition

Mit Acid Stag, GUTS und Benjamin Roeder

Wir sitzen zwar in München, was aber nicht heißt, dass ihr von uns nur weil Wiesn ist, nur noch Heimatmusik bekommt. Trommelwirbel für das Kontrastprogramm zum MixtapeMittwoch!

Umpftata, Umftata, Umftata… eigentlich wollen wir gar nicht weiter darauf eingehen, da das besucherstärkste Volksfest der Welt ja eh in aller Munde ist. Und auch, wenn wir von traditioneller Musi gar nicht mal so abgeneigt sind, müssen wir euch doch notgedrungen ein Kontrastprogramm bieten. Deshalb heute der MixtapeMittwoch in der Anti-Umftata-Edition, damit ihr auch mal wieder was g‘scheits auf die Öhrchen bekommt.

Acid Stag – Friday Mixtape #255

Irgendwie konnten wir überhaupt nichts über Acid Stag herausfinden. Wie viele, wer und was die/das überhaupt sein sollen. Auf jeden Fall hat „es“ einen hammermäßiges Friday Mixtape rausgehauen, was euch aus der bajuwarischen Blasmusikhölle direkt zurück in die 90s beamt. Funky Disco-Sounds gemixt mit handfesten Elektrobeats machen dieses 40-minütige Werk zu einem wahren Ohrenschmaus.



Zum Download geht’s ►►► HIER.


GUTS - Pura

In eine ganz andere musikalische Richtung nimmt euch das Mixtape von GUTS. Pura Mixtape heißt es und wirkt durch seine Latino-Klänge so herrlich beruhigend, dass wir eigentlich nurnoch summend und träumend neben den ganzen Bierleichen auf der täglichen U-Bahnfahrt stehen können. Wir schwören euch, mit diesem Mixtape unterlegt hat jeder Besuch am Kotzhügel irgendwie etwas surreal komödiantisches (es gibt sogar eine Facebook-Veranstaltung dazu).
Das verrückteste an der ganzen Sache ist eigentlich, dass GUTS aus Paris ist. Ist aber eigentlich auch voll egal, merci beacoup pour la mixtape.






[Mist, der Download ist just abgelaufen. Anhören lohnt sich trotzdem]


Benjamin Roeder - Planet Charlie Mixtape#94

Damit ihr den Tag mit unserer Musik auch auf jeden Fall zu Ende bekommt ist das letzte Mixtape etwas länger, nämlich ganze 5:30 Stunden. Feinster Elektro, den Benjamin Roeder da im Charlie aufgelegt hat. Das Charlie, müsst ihr wissen, ist nämlich eigentlich ein vietnamesisches Restaurant hier in München, in dessen Keller sich nachts ein Club öffnet. Selbst wer kein Vietnamesisch mag, sollte angesichts dieses Mixtapes also definitiv mal reinschauen. Auf jeden Fall Balsam für die geplagten Ohren.



►►►HIER könnt ihr das Ding runterladen.


Bildquelle: Flickr | Zyada,Tubas | cc by 2.0