Musikmeldungen
flugzeug lomo
Dienstag, 21. Februar 2017, 11:55 Uhr

Kilometer-Könige

Ein Ranking der am weitesten gereisten Musiker

Musiker kommen ganz schön viel rum - ihr Reisepass platzt oft aus allen Nähten. Ein Reiseportal hat jetzt berechnet, welche Künstler am weitesten gereist sind und eine Liste der Top 36 zusammengestellt.

Richtig erfolgreiche Künstler verbringen wahrscheinlich mehr Zeit im Flugzeug als zu Hause, sie fliegen von Auftritt zu Auftritt und legen dabei viele hunderttausend Kilometer zurück. Das Reiseportal Travelbird hat jetzt herausgefunden, welche Musiker am weitesten rumgekommen sind und die Ergebnisse sind ganz schön verblüffend.

Die Liste wird nicht etwa von einer Musiklegende angeführt- nein, Tiësto belegt den ersten Platz! Der holländische DJ hat seit Anfang seiner Karriere 1994 über 2,5 Millionen Kilometer bereist, zum Vergleich: das entspricht über sechs Reisen zum Mond. Und auch auf dem zweiten Platz ist ein DJ - dieses Mal aber ein deutscher. Der Berliner Paul van Dyk! Tatsächlich hat er mit 2,3 Millionen Kilometer fast 60 Mal die Welt umrundet. Unter den Top drei ist aber auch der frischgebackene Literauturnobelpreisträger Bob Dylan, der seine ausgezeichneten Texte auf der ganzen Welt performt hat, er ist seit Jahrzenten quasi dauerhaft auf Tour. Dylan ist übrigens auch der Künstler auf der Liste, der schon am längsten aktiver Musiker ist - schon seit fast 60 Jahren ist er ständig unterwegs.

Ihm folgen Bands wie Metallica, Aerosmith, Muse, die Rolling Stones und U2. Allerdings sind Musikgrößen wie Michael Jackson und die Beatles überraschenderweise gar nicht mal so weit vorne im Ranking - im Gegenteil: mit „gerade mal“ 500 000 Kilometern ist der King of Pop sogar hinter Künstlern wie Kylie Minogue, Justin Bieber oder den Düsseldorfer Jungs von Kraftwerk! Wenn man aber die gesamten Reisekilometer aller 36 Künstler zusammennehmen würde, ergäbe das unfassbare 46 Fahrten zum Mond und zurück.

Und für die Hardcore-Fans wurde auch herausgefunden was es gekostet hätte - oder kosten würde - den Musikern hinterher zu reisen. Wie zu erwarten ist das ein echt teurer Spaß, denn beim Reise-König Tiësto wären das knapp eine halbe Millionen Euro. Und das ohne Konzerttickets.

HIER geht's zur kompletten Liste.

Bildquelle: flickr | Nomad Cavaller | cc by 2.0