Musikmeldungen

logo
Donnerstag, 20. April 2017, 15:00 Uhr

Dour Festival

Der egoFM Festivalsommer 2017

Belgien - Land des Kirschbier, der Pommes, der Schoki und ... der Festivals. Zumindest für ein Wochenende solltet ihr also Auswandern, und zwar am besten direkt nach Dour!

Two Door Cinema Club Justice Die Antwoord Solange
Nas Phoenix
Metronomy Loyle Carner
Circa Waves
Jon Hopkins
Ry X
Acid Arab
Trentemøller Camo & Krooked Chase & Status
Young Fathers

Belgien ist bekannt für seine Festivals. Unser persönliches Highlight findet jedes Jahr nahe eines kleinen Städtchen namens Dour statt, und ist eben genau danach benannt: Das Dour Festival.
Seit über 20 Jahren feiert man hier schon mit (mitlerweile) über 200.000 Gästen aus aller Welt zur besten Live Musik überhaupt, dieses Jahr vom 12. bis zum 16. Juli.

collage1dour

Das gesamte Gelände, auf dem das Dour Festival stattfindet, ist gespickt von verschiedenen Locations und bunten Zelte. Dazu kommen Freiluftbühnen und die riesige Last Arena für die großen Headliner.

Ihr steht auf Hip Hop, Swing und Soul? Dann ab in die Boombox. Das Zelt ist der perfekte Ort, um euch die besten Punchlines anzuhören. Eine Hütte im Grünen gibt es auch, im Petite Maison de la Prairie könnt ihr euch ins Gras fläzen und euch entspannten Indie-Rock reinziehen.
Techno, Punk, Doom und alles andere was eher für abgehärtetere Ohren bestimmt ist, wird in La Caverne gespielt. Hier lautet das Motto: Je härter, desto besser.

Clubatmosphäre auf dem Festival? Das bekommt ihr im Elektropedia Balzaal. Ob Dubstep, Deephouse oder Techno, hier gibt's alles für die Tanzwütigen.
Für alle Fans der Dub-Szene: Der Dub Corner bietet alles, was diese Herzen begehrt.

Experimentell geht es im Labor zu. Hier gibt's neue, unbekannte Musikrichtungen und Klangerlebnisse und ... wahrscheinlich den ein oder anderen verwunderten Gesichtsausdruck. Wer Lust auf eine völlig einzigartige und andere Atmosphäre hat, fern ab vom gewohnten Konzerterlebnis, ist hier jedenfalls goldrichtig.



Auch dieses Jahr tummelt sich die Creme de la Creme der Alternative- und Independent-Szene auf diesen Bühnen. Angefangen mit dem südafrikanischen Duo Die Antwoord, die eine "ungewöhnliche" Mischung aus Rap und Rave spielen.

Zehn Jahre nach ihrem Debut auf dem Dour Festival kehren die Franzosen Justice zurück auf die belgische Bühne. Die Jungs machen einen Mix aus Disco und Techno, übt also schon mal eure besten Tanzmoves. Und auch Two Door Cinema Club reisen aus Irland an, mit dabei haben sie ihr aktuelles Album Gameshow (und die fragwürdige Frisur von Frontmann Alex Trimble).
Außerdem könnt ihr euch Nas, Phoenix, Metronomy und die Young Fathers anhören. Weitere egoKünstler gefällig? Trentemøller oder Loyle Carner, Kaytranada, Ry X oder auch The Kills. Außerdem sorgt Kate Tempest für starke Texte und für die ein oder andere Poetry Slam Einlage.

fb  4

Das Dour wäre kein belgisches Festival, wenn man nicht an jeder Ecke irgendeine himmlische Leckerei angeboten bekäme. Ob Waffeln, Pommes oder Bier - hier gibt's belgische Spezialitäten satt. Für das Bier gibt es sogar eine spezielle Bar, an der sich die Mutigen unter euch an den fruchtigen Biervarianten austoben können.

Alle die dem Festivalrummel etwas entgehen wollen, sollten mal der Bar im Hölzchen einen Besuch abstatten. Ob in Hängematten oder einfach im Schatten der Bäume könnt ihr hier ein Kaltgetränk genießen, euch verschiedene DJ-Sets anhören oder einfach nur etwas in der Oase des Dour Festivals entspannen.

collage2dour
 
Die Anreise nach Belgien ist übrigens super easypeasy machbar per Bus aus vielen deutschen Städten (als Beispiel sei mal Frankfurt oder auch Köln genannt). Ansonsten bietet sich aber auch immer der klassische Roadtrip mit Freunden oder gemütliche Flug an.
Zumal das Dour Festival dieses Jahr eine Spezialpreis-Aktion für Festivaleros aus ganz Deutschland hat

Die ersten 300 Tickets aus Deutschland gibt es nämlich einfach mal 30% reduziert!


►►► HIER geht es zur offiziellen Homepage des Dour Festival. Mit allen Infos zum kompletten Line Up, Tickets und Anfahrt.

Bildquelle:
facebook | Dour Festival

egoFM DOUR Festival SPEZIAL - "Dein eigenes Zelt in Belgien."

EgoFM 002

Dieses Jahr haben wir wieder eine ganz besondere Aktion für euch. Wir nehmen euch nämlich nicht nur mit zum Dour Festival, und zwar gleich 4 egos gleichzeitig, für absolut alle Tage, sondern stellen euch noch ein eigenes Tipi Zelt auf. 
Jap, komplett aufgebaut, Luftmatratzen inklusive!
Das ist echter Indianer-Luxus für die beste Live Musik auf dem Dour Festival 2017.

Einfach HIER klicken und in unserer egoFM Festivalsommer Übersicht für das Dour Festival anmelden. Daumen sind gedrückt!
 

egoFM - endlich unter uns!

Folge den egos auf Instagram.