Musikmeldungen
logoooo pc
Montag, 26. Juni 2017, 00:00 Uhr

Pure&Crafted

Der egoFM Festivalsommer 2017

Vintage Tattoos, ein altes Industriegelände, Motorräder und ganz viel gute Musik: das ist das Pure&Crafted Festival auf den Punkt gebracht.

Interpol Car Seat Headrest Gurr KYTES
RAZZ Giant Rooks ABAY Pictures
The Rob Ryan Roadshow The Dead Lovers tba tba

Zum dritten Mal findet das Pure&Crafted Festival in unserer hippen Hauptstadt statt. Und alles an dem Festival schreit förmlich nach Berlin: Alternative Bands, Vintage-Stil wohin man guckt und eine mehr als außergewöhnliche Location. Die meisten Festivals finden ja auf irgendeiner Wiese statt, Hauptsache viel Platz an einem Stück. Das Pure&Crafted wird allerdings in einem alten Industriegebäude veranstaltet. Nachdem der Berliner Postbahnhof die letzten zwei Jahre der Schauplatz war, zieht das Festival dieses Jahr ins Alte Kraftwerk Rummelsburg, das dem alten Ort in nichts nachsteht. Eine riesige Halle im typischen Backstein-Look mit übergroßen Fenstern, alten Stahlkonstruktionen und jeder Menge Platz, wird dieses Jahr vom 26. bis 27. August ein kleines, aber feines Festival beherbergen.

collage1 pc

Das Festival geht zwar nur zwei Tage lang, hat aber so viel zu bieten, dass man gar nicht weiß, wo man beginnen soll. Fangen wir mal mit dem fantastischen Line Up an.
Generell ist das Pure&Crafted wahrscheinlich DAS Festival für Rock und Indie-Rock in Berlin. Das sieht man schon an Interpol. Die New Yorker Band ist schon ewig im Musikgeschäft und war mit Legenden wie The Cure auf Tour rund um die Welt. 15 Jahre nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums machen sie mal wieder Halt in Berlin.

Im Auto sitzen, den Kopf an die Kopfstütze gelehnt und Lyrics aufschreiben. Das ist nicht nur die Art, wie Will Toledo seine Songs schreibt, es war auch Inspiration für den Namen seiner Band Car Seat Headrest. Die vier Jungs aus Virginia machen klassischen Indie Rock, perfekt für schöne Sommerabende.



Aber auch zwei deutsche Mädls könnt ihr euch auf dem Festival live angucken. Das Berliner Garagenduo Gurr kommt mit selbstironisch betiteltem First Wave Gurrlcore daher und spielt einen Mix aus Gitarre, Garagen-Sound und einem Hauch kalifornischen Vibes.

Dass gute deutsche Musik nicht aus Berlin kommen muss, haben uns die Jungs von den Kytes schon vor ein paar Jahren bewiesen. Die Münchner Band war zuerst als Blind Freddy bekannt, als es dann aber ernster wurde legten sie sich den neuen Bandnamen zu, der den Erfolg sofort zu verdoppeln schien. Das ist auch kein Wunder, denn wer auf schnelle Gitarren, eingängige Melodien und eine Prise elektronische Elemente steht, der ist bei den Kytes auf jeden Fall richtig.

collage2 pc

Doch hier spielt nicht nur die Musik: Während am Samstag vor allem Musik-Liebhaber auf ihre Kosten kommen, wird am Sonntag das Thema Motorcycle- und New Heritage-Lifestyle klar im Fokus liegen.

Das ist auch das Besondere am Pure&Crafted Festival: Es begeistert nicht nur Musikfans satter Gitarrensounds, sondern ist auch etwas für Fans von qualmenden Öfen und Pferdestärken direkt unterm Hintern, für Liebhaber von puren Materialien und feiner Handwerksarbeit und solche, die Fahrtwind im Haar mit dem ultimativen Freiheitsgefühl verbinden.

collage3 pc

Das ist aber immer noch nicht alles. Denn neben den Motorrad-Liebhabern werden auch Motorrad-Aussteller und andere Stände vor Ort sein, bei denen ihr allerlei neue Produkte und Start-Ups entdecken könnt. Wer bei so viel trendiger Gesellschaft neidisch wird, der kann sich direkt eine neue Frisur verpassen lassen und für die etwas Mutigeren gibt’s ein Tattostudio. Alle Hungrigen finden im Food Court garantiert ihre Erfüllung.

Wer im August nach Berlin fährt, der muss das natürlich nicht zwingend auf zwei Rädern tun. Wir können euch nur empfehlen, es irgendwie zu tun! Denn zwei Tage für 24 Euro sind jetzt auch echt fair, vor allem wenn man bedenkt, was schon allein musikalisch geboten wird. Tagestickets gibt es aber natürlich auch.

Jetzt stellt sich also nur noch die Frage: Mit wem tanzt ihr im Sonnenuntergang bzw. Sonnenaufgang?

►►► HIER geht es direkt zur offiziellen Homepage des Pure&Crafted Festival, mit allen Infos zu Tickets, Anreise und Übernachtung.


Bildquelle: 
facebook // Pure&Crafted & Presse // Pure&Crafted