Musikmeldungen
logo
Freitag, 21. April 2017, 18:00 Uhr

WCD Pool Sessions

Der egoFM Festivalsommer

Du liebst elektronische Musik und feuchtfröhliche Abenteuer, kannst dir aber keinen (sowieso völlig überschätzten) Cluburlaub auf Ibiza leisten? Dann ab nach Frankfurt in den Pool.

Sven Väth DJ Koze Monkey Safari Andhim
Kollektiv Turmstrasse Solomun Skai Adriatique
Ask: Me Fabe Magdalena Max Buchalik
Anna Reusch Superflu Kenny Glasgow Felix Kröcher

Das Frankfurter Stadion verwandelt sich einmal im Jahr in den größten Club der Welt. Auf über 700.000 Quadratmetern entsteht nämlich der World Club Dome, der aber nicht nur 20 Floors in der Arena hat, sondern auch draußen so einiges zu bieten hat. Die so genannten World Club Dome (kurz WCD) Pool Sessions nämlich.

Vom 3. bis 4. Juni legen hier dieses Jahr zum zweiten Mal ein paar der besten Elektro- und Techno-DJs der Welt auf. Das Besondere: die Location ist das Stadionbad, gefüllt mit erfrischendem Wasser, Feiernden und natürlich aufblasbaren Einhörnern.

collage1 wcd

Die passende Musik zur Poolparty kommt unter anderem von Sven Väth, der in einem kleinen Städtchen nicht weit von Frankfurt geboren wurde – die Pool Sessions sind also so etwas wie ein Heimspiel für ihn. Der Deutsche gilt als Legende unter den Techno- und Electronica-DJs und ist seit den 80ern in den Clubs dieser Welt unterwegs. Diesen Sommer kommt er zurück in die Heimat um euch das Ibiza-Feeling ein bisschen näher zu bringen.

Auch DJ Koze ist mit dabei und bringt feinsten House und Electronic auf die Poolbühne, genauso wie Monkey Safari. Die zwei Brüder vereinen Techno und House und machen ihr komplettes Set spontan:

Wir schreiben im Vorfeld keine Setlist, das ist alles spontan. Wir haben 1500 Tonträger dabei und können somit flexibel reagieren, das macht unsere Arbeit aus. Wir sind Dienstleister und wollen die Gäste an dem Abend glücklich machen. So etwas lässt sich nicht im Vorfeld planen.fb11

Das Besondere an den WCD Pool Sessions ist - neben dem feinen Line Up - ohne Frage die Location, die dieses Jahr sogar noch einen oben drauf legt. Zum ersten Mal gibt es nämlich den Club Forest, ein Areal, was vollkommen abgeschieden in der Natur liegt und euch in eine andere Welt mitnimmt, wenn andhim, Superflu und Younotus hier auflegen. Die Bühne ist in einem Zelt und sorgt sogar bei strahlendem Sonnenschein für eine dunkle, dichte Clubatmosphäre, und das mitten im Wald.

Aber natürlich gibt es auch zwei Open Air Bühnen: die Dynamic Bühne mit Kollektiv Turmstraße, Adriatique und Magdalena und die Cocoon Stage, auf der Sven Väth, Josh Wink und Luciano auflegen.

collage2 wcd

Also seid dabei, wenn die Pool Session in diesem Jahr ein gesamtes Freibad und einen Wald in einen riesigen Open Air Club verwandelt - also Badehose, Bikini und Sonnenbrille einpacken und Eincremen nicht vergessen!

HIER geht's zu offiziellen Website der WCD Pool Sessions und
HIER geht's zur Facebook-Veranstaltung.

Bildquelle: facebook // WCD Pool Sessions