Musikmeldungen
broken_bells_after_the_disco_fb
Montag, 16. Dezember 2013, 09:00 Uhr

Broken Bells - After The Disco

+++ Der Ticker zum neuen Album +++

After The Disco ist einer der Gründe, weshalb wir uns auf 2014 freuen. Danger Mouse und James Mercer aka Broken Bells verkürzen uns das Warten auf's neue Album mit vielen kleinen, aber sehr schmackhaften Häppchen.

Wir können es kaum erwarten, bis endlich das neue Jahr eingeläutet wird. Denn das bedeutet ein ganzes Jahr voller neuer Musik und neuer Alben. Da müssen den Broken Bells die Ohren geklingelt haben, denn gleich zum Jahresanfang bringen sie ihr neues Album After The Disco raus. "Holding On for Life" war die erste Singleauskopplung von der neuen Platte. Beim ersten Reinhören mussten wir da prompt an die Bee Gees denken. Ist aber nicht schlimm, wir - und auch die Broken Bells - mögen die Bee Gees.



Am Wochenende haben die Beiden den Titelsong zum Album veröffentlicht. Angenehmer Indiepop mit guter Dosis an Groove. Nicht zu aufdringlich, aber auch nicht zu simpel - ganz im Gegenteil. Anspruchsvoll angenehm, könnte man sagen. Man hört James Mercer und Brian Burton den Spaß und die Liebe zum Musizieren einfach an. Wir wollen tanzen, laut mitsingen, uns in den Song reinkuscheln. Ihr lest es raus: Die Vorfreude auf die Platte steigt so allmählich ins Unermessliche. 



Broken Bells, das sind The Shins-Frontmann James Mercer und Danger Mouse. Seit 2004 kennen sich die beiden schon und haben sechs Jahre später ihr Debüt-Album Broken Bells veröffentlicht. In der Zwischenzeit widmete sich James Mercer wieder The Shins, die 2012 ihr viertes Album Port of Morrow rausgebracht haben. Danger Mouse war wieder als Produzent tätig, unter anderem für Soul-Sängerin Norah Jones. Dieses Jahr haben sie sich aber wieder zusammengesetzt um am zweiten Broken Bells Album zu arbeiten.

Die ersten Töne des neuen Werks könnt ihr dem neuen Kurzfilm "Part One: Angel And The Fool" hören. Er handelt von einem jungen Mann namens Oliver, gespielt von Jacob Gentry. Er lebt in den Siebzigern und schläft vor dem Fernseher ein. In einem Traum ist er auf einem fremden Planeten (oder auch einfach einer anderen Zeit) und trifft dort eine Frau. Aber wir wollen nicht zu viel verraten, schaut ihn euch einfach selber an.

After the Disco: Part 1 "Angel And The Fool"



Kurze Zeit darauf wurde auch der zweite Kurzfilm veröffentlicht. Die zwei Hauptdarsteller Oliver und Helen steigen jetzt gemeinsam in ein Raumschiff, müssen aber zuerst an zwei Security-Guards vorbei. Wer diese zwei Guards sind und warum so viele alte Menschen in so einer futuristischen Umgebung tanzen, das seht ihr in dem neuen Video.


After the Disco: Part 2 "Holding On For Live"


Wir haben am Montag in Berlin ein Interview mit den Broken Bells geführt und sie auch kurz auf ihr filmisches Projekt angesprochen. War Part Two jetzt das Ende der Filmkarriere?




Das komplette Interview könnt - und solltet - ihr euch ►►
HIER◄◄ anhören. 


Bildquelle: Facebook // Broken Bells