Musikmeldungen
outkast1
Donnerstag, 20. Februar 2014, 13:00 Uhr

OutKast – Reunion 2014

Es ist offiziell: OutKast kommen zurück

Es ist die vielleicht beste Meldung des Monats. Oder sogar des Jahres. OutKast treten ab April 2014 wieder gemeinsam auf.


Tatsächlich, es ist soweit. Worüber schon lange spekuliert wurde, ist nun endlich fix: OutKast werden am 11. April Headliner des Coachella-Festivals in Kalifornien sein und damit ihr Comeback im 20. Jahr ihres Bestehens geben. Mehr Infos gibt es noch nicht. Keine Pläne für neue Musik, keine Daten für andere Festivals. Noch nicht! Aber, hey, mal ganz langsam. Ein guter Start in den Tag ist die Meldung doch allemal. Revolt TV war die erste Plattform, die die Reunion bestätigte:




Sleepy Brown, der beim Plattenlabel von OutKast Purple Ribbon Records unter Vertrag steht und schon einige Gastauftritte in OutKast-Tracks hatte, postete vor einigen Stunden außerdem ein Bild auf Instagram:




Anfang des Jahres hatten Andre 3000 and Big Boi von OutKast schon zwei kurze Gastauftritte in Frank Ocean’s “Pink Matter“ sowie in T.I.‘s “Sorry“. Schon damals hofften wir, dass da schnell wieder was eigenes Neues von den beiden kommt. Doch das war erst mal nichts.

2006 haben OutKast ihr letztes Album Idlewild rausgebracht. Seitdem kam kein gemeinsames Projekt mehr zustande. Big Boi hat zwei Solo-Alben produziert und Andre 3000 an einigen Tracks anderer Künstler mitgearbeitet.

Eine gute Zusatzinfo haben wir auch noch für alle OutKast-Fans unter euch: Wenn eine Gruppe dieser Größe auf dem Coachella-Festival seine Reunion feiert, folgen normalerweise noch andere Headliner-Festivals wie das Lollapalooza in Chicago, das Bonnaroo in Tennessee und das Austin City Limits. Sicher ist davon aber noch nichts. Für den Moment haben wir nur diese exzellenten Neuigkeiten der Reunion. Und dazu hauen wir uns DEN Klassiker der Jungs nochmal um die Ohren.



UPDATE

Jetzt äußerte sich Big Boi zur Reunion von OutKast und zerschmettert unsere Hoffnungen. Im Interview mit Revolt.TV stellt er alle Annahmen und Vermutungen richtig: OutKast wird kein neues Album produzieren! Big Boi betont, dass die große Festivaltour mit 40 Konzerten allein für die Fans stattfinden werde, das wäre allerdings auch schon alles. 

No, no, no. We’re just doing the tour only, just for the fans. That’s all it is, just the tour. It’s just the OutKast 20th year anniversary.
Just a way for us to celebrate with our fans, but there’s no album in the works
.”



Bildquelle: Facebook // OutKast