Musikmeldungen
dieneuensongsimprogramm
Montag, 25. November 2013, 08:00 Uhr

Die neuen Songs im egoProgramm

Wir finden, was gut ist

Ob die heiß ersehnte neue Single der Lieblingsband, den Lokalhelden aus Deutschland oder dem nächsten Hype von irgendwo - egoFM ist immer einen Schritt voraus und stellt euch die besten Neuerscheinungen vor...


Marteria – Kids
Vor gut zwei Wochen hat Marteria mit “Bengalische Tiger“ seinen ersten Track vom neuen Album veröffentlicht. Zusätzlich hat er jetzt die zweite Single seines Albums Zum Glück in die Zukunft 2 geleakt: “Kids“. Auf Instagram bekommen wir von ihm den ersten kleinen Snippet zu hören. Bei uns läuft der Song ab jetzt im Programm. Und ab dem 31. Janaur 2014 ist es dann soweit. Dann ist nämlich das offizielle Release-Date des kompletten Albums.





Santigold – Shooting Arrows in the Sky
Santigold ist wieder da. Die US-Musikerin hat für Teil 2 der Hunger-Games-Trilogie “Catching Fire“ den Soundtrack gemacht. Letzte Woche ist der Film übrigens in den Kinos angelaufen. “Shooting Arrows In The Sky“ kommt diesmal mit vielen synthetischen Elementen daher. Seid ihr bereit für die 75. Hunger-Games? Wir sind es auf jeden Fall und daher spielen wir Santigold mit ihrem neuen Track ab sofort bei uns im Programm.





Tricky feat. Francesca Belmonte – Is That Your Life (Remix)
Tricky hat Mitte des Jahres sein Album False Idols veröffentlicht. Er selber findet, dass es musikalisch gesehen bisher sein bestes Werk ist. Der Song “Is that your life“ mit Francesca Belmonte ist der funkigste auf seinem Album, im Remix behält er einiges davon bei und wird ergänzt durch interessante elektronische Zutaten. Francesca Belmonte bringt 2014 dann auch ihr erstes eigenes Solo-Album raus. Und wer produziert es? Tricky höchstpersönlich.





Flume feat. Chet Faker - Drop the Game
Die erste Single "Drop the Game" wurde am Montag veröffentlicht. Ein unglaublicher Killer-Track, mit einem unglaublichen Killer-Video. Gedreht wurde der meisterhafte, aber doch sehr düstere Clip vom Australier Lorin Askill. Am 22. November wurde dann die komplette 3-Track Lockjaw EP via future classic releast. Und da Flume und Chet Faker in der egoRedaktion ungefähr so etwas wie die Backstreet Boys damals für 13-jährige Mädchen sind, drehen wir auch bei “Drop the Game“ komplett durch und packen ihn sofort mal auf unsere Rotation.



Au Revoir Simone - Crazy
Das Brooklyner Indie-Pop-Trio hat im September das neue Album “Move In Spectrums” veröffentlicht. Die drei Mädels sind jetzt seit fast genau zehn Jahren zusammen unterwegs und überraschen uns immer wieder. Die neue Single vom Album heißt “Crazy“ und ist mal wieder ein beschwingtes Stück Gute-Laune-Indie-Pop. Für alle Greys Anatomy-Fans unter euch gibt es noch eine Zusatz-Info: Zwei Singles von Au Revoir Simone wurden schon in der Serie verwendet.



Fenech Soler - Last Forever
Lust auf Kokosnussmilch, Surf-Trips und Tanzen? Dann müsst ihr euch den neuen Song samt Video von Fenech Soler reinziehen! “Last Forever“ kommt mit einem absoluten Sommer-Tune und hat alles, was man sich jetzt gerade im Winter herbeisehnt. Chilliger Elektropop, zu dem man undbedingt einen frischen Mojito aus einem Club-Tropicana-Glas trinken MUSS. Dieses Gefühl bekommt ihr mit uns jetzt öfter. Wir haben den Track sogar schon vor dem ersten Cocktail ins Herz geschlossen und für euch adoptiert.



Elle Lefant – Runaways
In einer Zeile ihres Indie-Folk-Tracks “Runaways” singt Elle Lefant: “Maybe I’m scared of being alone”. Kein Problem. Wir sind für sie da. Ab jetzt spielen wir ihren Song nämlich bei uns im Programm. Als ob sie das vorausgesehen hat, bietet sie euch ihre dazugehörige EP “Pulse” hier zum kostenlosen Download an. 




Dillon Francis - Without You ft. T.E.E.D (Hayden James Version)
Was passiert wenn sich die zurzeit angesagtesten Namen der Elektroszene zusammentun? Na klar, ein fantastischer Track kommt dabei raus. Dillon Francis und Hayden James stellen in “Without You“ ihr Können auf ein Neues unter Beweis und haben sich mit DJ T.E.E.D. (TOTALLY ENORMOUS EXTINCT DINOSAURS) einen erfahrenen Elektro-Dance- Mann für die Vocals dazu geholt. Gegenüber dem Original ist die neue Version etwas entschleunigter und die Vocals deutlich minimalistischer. Den Refrain bekommen wird jetzt schon nicht mehr aus dem Kopf. Probiert’s doch mal selbst. Funktioniert nicht.





Traum:A – Sunny
Auf ein Neues also. Traum:A hat einen neuen Song von Marvin Gaye gesampled: “Sunny“. Dabei ist eine gehörige Portion Saxophon á la Klangkarussel. Und da wir von solchen Beats noch lange nicht genug haben, ist “Sunny“ unser letztes Neumitglied im Programm.