Musikmeldungen
disclosurefb222111
Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:30 Uhr

Disclosure veröffentlichen Remix-Album

Release am 17. Dezember

Pünktlich zur Weihnachtszeit haben sich Guy und Howard Lawrence von Disclosure etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Ihr Album Settle, das auch für den Mercury Prize nominiert ist, bringen sie nun zusätzlich als Remix-Version raus.

Besonders viele Infos zu dem Remix-Album hat das britische Dancepopduo aber noch nicht preisgegeben. Bekannt ist bisher nur, dass einige Feature-Remixe namhafter DJ’s mit dabei sein werden: Sohn, DJ Premier, Kaytranda und Larry Heard. Diese Künstler sind zumindest bisher durchgesickert.

Mit dem Remix-Album krönen Disclosure ihr bisher so erfolgreiches Jahr. Nach ihrem Durchbruch 2012 ist seit Ende Mai auch ihr Debutalbum „Settle“ auf dem Markt, mit dem sie sehr geschickt eine Brücke vom Pop- zum Clubsound schlagen. Wenn ihr aufmerksame egoFM-Hörer sein, wisst ihr das natürlich alles schon. Ihr Sound klingt schwer nach 90s und hat das Potential für die Masse, ohne einen Funken Reiz zu verlieren. Ganz im Gegenteil. Sie schaffen den Spagat zwischen Elektro und Musik für die Menge. Dank ihnen sieht die Zukunft des Mainstreams etwas rosiger aus.

Eins ist aber sicher: Wenn die Remix-Tracks auch nur ansatzweise so gut werden wie die Orginal-Sounds, können wir uns auf jeden Fall über ein richtig starkes, vorweihnachtliches Geschenk freuen.





Bildquelle: Facebook // Disclosure