Musikmeldungen
Zoot_woman_Stars_fb_cut
Mittwoch, 11. Dezember 2013, 17:10 Uhr

Zoot Woman - The Stars Are Bright

Im Stream

Lange, lange, lange hat man gar nichts von ihnen gehört. Jetzt endlich gibt es Lebenszeichen von Zoot Woman. Und die machen uns neugierig.

Liebe egos, all denjenigen, die noch keine Bekanntschaft mit Zoot Woman gemacht haben, möchten wir die Herrschaften recht herzlich vorstellen. Es sind alte Bekannte von uns, die wir schon lang nicht mehr gesehen haben. Nach vier Jahren ohne Kontakt haben sie sich endlich mal wieder gemeldet und sind gleich mit Kaffee und Kuchen vorbeigekommen. Naja, nicht wirklich, aber stattdessen bringen uns Zoot Woman die neue Single "The Stars Are Bright" mit.

Kennengelernt haben wir sie 2001. Damals haben sie sich mit ihrem Debüt Living In A Magazine vorgestellt. Sofortige Begeisterung war die Folge. Dabei gibt es die Band schon viel viel länger. 1995 wurde "Zoot Woman" von Adam Blake und Stuart Price als reine Instrumentalgruppe gegründet. Erst später holte Adam seinen Bruder Johnny mit ins Boot. Damit entstand eine Band, die musikalisch eigentlich in noch die 80er gehört. Mit ihrem minimalistischem Synthpop und der tollen Stimme von Johnny Blake werden wir sofort 30 Jahre zurückversetzt. Der Klang könnte genauso gut in einen Club passen, wo die Menschen mit Dauerwelle oder Vokuhila und Nylonjacken mit knalligen Farben lässig tanzen. Aber wie gesagt, vier Jahre lang haben wir nichts von Zoot Woman gehört.

Und jetzt melden sie sich mit "The Stars Are Bright" zurück, was ein kleiner Vorgeschmack auf das neue Album sein soll. Das ist für nächstes Jahr geplant.



Bildquelle: Facebook | Zoot Woman