Musikmeldungen
1795495_10152199002740661_1878936143_n
Mittwoch, 19. Februar 2014, 12:55 Uhr

St. Vincent - St. Vincent

Neues Album Im Stream

Das mittlerweile fünfte Album ist vor allem eines: Exzentrisch. Passend zu der Künstlerin bietet es viel Platz für Authentizität und Vielseitigkeit.

Wir waren ja schon gespannt, was uns da erwarten würde, als uns das Albumcover von St. Vincent vor die Augen tänzelte. Majestätisch, stolz, aber auch ein bisschen abwesend thront Annie Erin Clark da auf dem Plastiksessel. Passen irgendwie nicht so zusammen, die beiden Wörter. Plastik und Sessel. Ihr mittlerweile fünftes Album ist nicht so paradox wie "Plastiksessel", eher abwechslungsreich und vielschichtig, sehr solide.

Die amerikanische Multi - Instrumentalistin und Singer - Songwriterin war unter anderem schon mit Television, Arcade Fire und Grizzly Bear unterwegs. Kid Cudi sampelte sie aber auch schon mal. Was macht sie aus? Woran erkennt man ihre Musik? Am ehesten an der Freunde zum Experiment. Ja wir wissen es, das hilft einem auch nicht wirklich weiter. Das beste Mittel dagegen ist es, sich durch das Album zu hören.

Auf uns wirkte das dann so: "Rattlesnake", das erste Lied, ist überraschend. Hier kommen Post-Punk Riffs und Geräusche zusammen, als könnten aus TIE Fighter sein.
Insgesamt so: Anfangs laut, später ziemlich emotional und sanft - fast balldenartig - um sich dann Synths und erneut den Gitarren zuzuwenden. Klingt wie frischer Indie. Es baut sich nicht klassisch auf wie Spannungsmaus, die wir alle aus der Grundschule kennen, aber es gipfelt definitv in "Psychopath".

Das Schlusslied klingt dann wie ein Gute-Nacht Lied. Als sollten wir uns erstmal ein wenig Ruhe gönnen und das Gesamtkunstwerk auf uns wirken lassen. Hat sie auch Recht.

Zum Stream geht's >>> hier <<<

Tracklist
1795495 10152199002740661 1878936143 nn
01. Rattlesnake

02. Birth in Reverse

03. Prince Johnny

04. Huey Newton

05. Digital Witness

06. I Prefer Your Love

07. Regret

08. Bring Me Your Loves

09. Psychopath
                                                                                   
10. Every Tear Dissapears                                       

11. Severed Cross Fingers