Musikmeldungen
1281914302_theparkglastoview
Dienstag, 20. Mai 2014, 00:00 Uhr

Glastonbury

Der egoFM Festivalsommer

Du und wie viele deiner Freunde wollen vom 25. bis 29. Juni auf das Glastonbury?

Arcade Fire Queens of the Stone Age Jack White The Black Keys
Massive Attack Kasabian Lana del Rey Jurassic 5
Ed Sheeran Rudimental Jake Bugg Warpaint

Jedes Jahr haben die Kühe der Worthy Farm in England einmal Urlaub. Dann fliegen sie wahrscheinlich nach Teneriffa ... aber in jeden Fall entsteht auf ihren Wiesen eine eigene, kleine Stadt aus Zelten, Bühnen und Fahnen: das Glastonbury Festival of Contemporary Performing Arts.
 
So richtig kann man die Headliner im Line Up dieses Festivals aller Festivals auch nur daran erkennen, dass sie am Ende jedes Abends spielen. Denn schon ab 15 Uhr Mittags gibt es nur noch bekannte Bands zu hören. Arcade Fire, Kasabian, Jack White, Crystal Fighters, Chvrches, Disclosure, The Black Keys, MGMT, Massive Attack, M.I.A., De la Soul, London Grammar ...  und Dolly Parton, ja, auch Dolly Parton ist dabei.

Kein Wunder also, dass nach nur drei Stunden die Karten bereits restlos ausverkauft waren.

GlastoSat2013Andrew-2806 zps7d2c5375

Zur Orientierung in der „Festivalstadt“ braucht ihr höchstwahrscheinlich eine Karte oder wenigstens die passende App. Allein die Anzahl und Größe an Special Areas lässt euch mit offenem Mund  staunen oder sabbern. Da ist zum Beispiel das Shangri-La, ein Tanz-Tempel, den man fern ab der Pyramid Stage mit ihren 1A-Konzerten mindestens einmal besucht haben sollte, und sei es nur zur Aftershowparty.

Alternativ gibt es noch Arcadia, eine Konstruktion aus Metall und Feuer, auf der euch nicht nur Shows von Artisten, sondern auch eine spektakuläre Lightshow inklusive feinster Musik geboten wird.



Dann sind da die Green Hills. Die sind, wie der Name leicht verrät, eine riesige Grünfläche, die das Zentrum der alternativen Bewegungen auf dem Glastonbury bilden. Hier findet ihr nicht nur kleine Läden mit allerlei selbstgebastelten, selbstgemalten und selbstgeschmiedeten Krimskrams, sondern auch den spektakulärsten Überblick über das Festival überhaupt.
Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, egal, aber von dieser höchsten Stelle des Geländes sollte man einmal herunterschauen.

Glasto2013SunACA-3367 zpsb4c15aac

Dann sind da noch das Kidz Field und der Unfairground. Beides ist eine Art bunter Spielplatz für Kinder und Kinder im Herzen. Es gibt Zauberer, Pantomimen, Schiffschaukeln, Explosionen, Seifenblasen und Workshops im Fachbereich Knete.
Das Field of Avalon tendiert in diese Richtung (zumindest die coole Spiralrutsche rund um einen Holz-Leuchtturm macht sicher eine Menge Spaß), bietet aber auch traditionelle Pubs und eine Open Air Kunstgalerie.

Die bekannte und riesige Zirkus- und Theaterfläche des Glastonbury, das T&C, ist aber sicherlich das größte Highlight, abseits der Musik.



Falls ihr je darüber nachgedacht habt euch selbst zu klonen, um an mehreren Orten gleichzeitig sein zu können – das Glastonbury 2014 könnte mehr als das verlangen, damit ihr wirklich alles gesehen habt.

Lustiges Detail am Rand: Das Glastonbury ist mittlerweile in die Rock’n’Roll Hall of Fame aufgenommen wurden, und zwar in Form von Mülltonnen. Diese werden nämlich jedes Jahr von den freiwilligen Helfern (und wohl größten Hardcore-Fans des Festivals) liebevoll persönlich designt und stehen nun – für die Ewigkeit – auch im wichtigsten Museum der Musikgeschichte.

1382897795 DSCN2556

Das Glastonbury 2014 ist komplett ausverkauft.
Hoffentlich können wir also noch gemeinsam über einen LIVE Stream mit dabei sein. Ansonsten einfach jetzt schon für nächstes Jahr eure umweltfreundliche Hinfahrt mit dem Fahrrad planen und dann so früh wie möglich euer Handtuch auf die Tickets legen!

►►► HIER geht es direkt zur offiziellen Homepage des Glastonbury, mit allen Infos über das Line Up und die vielen tollen Special Areas.