Musikmeldungen
Maifeld
Freitag, 16. Mai 2014, 13:00 Uhr

Maifeld Derby

Der egoFM-Festivalsommer

Psssst, nicht weiterverraten! Den Geheimtipp unter den deutschen Festivals gibt es dieses Jahr in unserem Digitalland Baden-Württemberg!

The National Get Well Soon Johnossi Warpaint
St. Vincent FM Belfast SOHN Future Islands
Mighty Oaks Temples Die Höchste Eisenbahn James Hersey

Bereits seit 2011 findet auf dem Maimarktgelände in Mannheim das Maifeld Derby statt. Obwohl man bei dem Namen irgendwie auch an das dramatische Lokalspiel zweier befeindeter Fußballmannschaften denken kann, handelt es sich doch um eines der besten Festivals des Vorsommers.
"Derby" kommt eher daher, dass man keinen Bock auf das typische "Festival" im Namen hatte - und vielleicht auch ein wenig daher, dass die Location ein Reitstadion ist.

Maifeld1

Vom 30. Mai bis zum 1. Juni werden insgesamt fünf Bühnen bespielt, darunter ein großes Zirkuszelt, das als Hauptbühne dient, der Parcours d´Amours, eine kleinere Bühne im Reitstadion selbst - für Singer Songwriter passend - sowie eine Open Air Bühne.

Das Beste daran ist, dass die alle extrem nah beieinander liegen, aber sich trotzdem gegenseitig null stören, das heißt ihr werdet keine langen Fußwege haben und keine nervende Band von der Stage gegenüber mitanhören müssen, nur weil die viel zu laut spielt.



Das Highlight des Line Ups ist dieses Jahr klar The National. Einen Tag vor ihrem Konzert im Zenith in München kommen die Jungs nämlich zum Maifeld Derby.

Ähnlich beeindruckend geht es aber gleich weiter, und zwar mit Warpaint, FM Belfast, Future Islands, SOHN, Die Höchste Eisenbahn oder Johnossi. Dazu gesellen sich so einige Geheimtipps. Timo Kumpf, einer der drei Veranstalter des Festivals, nennt zum Beispiel Hozier aus Irland und Wye Oak als seine persönlichen "Geht dahin, das wird riiiichtig stark!"-Tipps.

Timo Kumpf, moment mal, den kennt iht? Die Chance stehen wahrscheinlich 50:50. Einmal ist er nämlich Teil von Get Well Soon (die kennt man), auf der anderen Seite ist er Bassist (die kennt man nie).

In allen Fällen war ein Traumjob wohl nicht genug für den Kerl. Jetzt hat er eine großartige Band und ein großartiges Festival.



Neben famosen Konzerten gibt's übrigens auch noch eine Lesungen mit dem guten Käptn Peng, Kurzfilme und einen Poetry Slam. Außerdem wird der anliegende Maimarktclub dieses Jahr noch erstmalig für eine Aftershow Party mitgenutzt, quasi und es gibt natürlich jede Menge leckeres Essen und Trinken, bei denen jeder kulinarische Musiknerd begeistert den eigenen Vorrat an warmen Dosenbier und Tetrapack-Mixgetränken zu Hause lässt.

Maifeld2

Ein Ticket für alles kostet 65 Euro, was schon fast unverschämt günstig für ein dreitägies Festival inklusive Camping ist. Wer von euch also in Baden-Württemberg oder Umgebung wohnt und Bock auf eine richtig gute Zeit mit vielen unserer Lieblingsmusiker hat, der sattelt jetzt die Pferde und reitet zum Maifeld Derby 2014.

►►► HIER geht es zur offiziellen Homepage, mit noch mehr Infos rund um das Maifeld Derby.

Bildquelle: maifeld-derby.de, von Sophie Kirsche