Musikmeldungen
reeperbahnfestival
Dienstag, 24. September 2013, 00:00 Uhr

Das Reeperbahn Festival 2013

Alle wollen hin. (Wir auch)

Hamburgs Sündenmeile beherbergt vom 25. bis 28. September das achte Reeperbahn Festival und damit eine solche Fülle an Künstlern, dass wir gar nicht wissen, wo wir mit aufzählen anfangen sollen.
reeperbahnkünstler
Grandioser geht kaum. Über 300 internationale Musiker laufen die nächsten Tage rund um die Reeperbahn auf und beschallen die Festivalgänger mit Indie, Pop, Folk, über Electro und Hip Hop bis hin zu Soul. Das urbane Clubfestival hat es sich zur Aufgabe gemacht, Newcomer aus aller Welt nach Hamburg zu holen. Ein paar Namen gefällig? Bitteschön:

► Born Ruffians
► Captain Capa
► Claire
► David Lemaitre
► Efterklang
► Fuck Art, Let's Dance
► Gloria
► Hannah Georgas
► Kate Nash
► Kettcar
► Left Boy
► Me & My Drummer
► Milky Chance
► Muso
► OK Kid 
► We Invented Paris
► Young Rebel Set
so viele mehr


Aber nicht nur Musik - auch Film, Literatur und überhaupt alle Art von Kunst haben ihren Platz. Der ganze Kiez schäumt über vor Ausstellungen und musikaffinen Kunstevents. Darunter die „Flatstock Europe Poster Convention“, auf der man sich Siebdrucke von Plakatmotiven erwerben kann. Augen, Ohren, alles bedient.


Die sind auch da. Fuck Art, Let's Dance! freuen sich auf ihre Weise aufs Reeperbahn Festival.




Bildquelle: Reeperbahn Festival Pressefotoset
Bildquelle Collage: Reeperbahn Festival, Pressefotos Line-Up 2013