Musikmeldungen
the_raveonettes_pe_ahi_
Mittwoch, 23. Juli 2014, 12:00 Uhr

The Raveonettes - Pe'ahi

Huch, ein neues Album

Ein bisschen überrumpelt hat uns der Release des siebten Albums von The Raveonettes schon. Trotzdem haben wir’s uns nicht nehmen lassen und gleich mal reingehört.

Nachdem es den Track "Sister" schon vor gut einer Woche zum Free-Download gab, konnte man ein Albumrelease zwar irgendwie erahnen. Trotzdem waren wir auf die Rückmeldung der Band nach zwei Jahren ziemlich unvorbereitet. Einfach so, ohne Vorankündigung, ohne dass es jemand wusste und sowieso total überraschend.

Pe’Ahi heißt das gute Stück, benannt nach einem berühmt berüchtigten Surfspot auf Hawaii, an dem der weibliche Kopf der Gruppe Sune Rose Wagner einst beinahe ertrunken wäre. Und diese kleine Anekdote passt auch zum Klang des Albums, der irgendwie düster ist. Gleichzeitig kommt Pe'Ahi mit recht viel Schwung daher, ohne dabei zu überladen zu wirken. 

Und genau so bewahren sich The Raveonettes ihre Unverwechselbarkeit gegenüber anderen Bands und zeigen mit der neuen Platte einmal mehr ihr Talent und Raffinesse.

Ganz eingeordnet haben wir die neuen Klänge des dänischen Duos noch nicht, begeistert sind wir aber trotzdem. Grund genug nochmal genauer ins neue Album zu hören.


Tracklist: The Raveonettes - Pe'Ahi
raveonettes peahi cover
01 Endless Sleeper

02 Sisters

03 Killer in the Streets

04 Wake Me Up

05 Z-Boys

06 A Hell Below

07 The Rains of May

08 Kill!

09 When Night Is Almost Done

10 Summer Ends