Musikmeldungen
darkside_fb
Montag, 18. August 2014, 16:00 Uhr

DARKSIDE trennen sich

Veröffentlichen dafür aber noch zwei Tracks

Warum reden wir es uns eigentlich noch weiter ein. Es macht doch alles keinen Sinn mehr. Denn nun trennt sich erneut das perfekte Pärchen. Eine Tragödie.

DARKSIDE - das sind Nicolas Jaar und der Gitarrist Dave Harrington. Nicht mal ganz vor einem Jahr haben sie ihr Debütalbum Psychic vorgestellt. Wir waren dahin, wie wir immer dahin sind, wenn Nicolas Jaar etwas tut. Wobei es Dave Harrington gegenüber nicht fair wäre, DARKSIDE alleine auf Nicolas Jaar zu beschränken. Diese Symbiose aus den minimalistischen, elektronischen Beats von Nico und Dave an der Gitarre erinnert irgendwie von der Stoßrichtung her an Pink Floyd und Colosseum - gleichzeitig war es etwas komplett neues, was es so vorher nicht gab.

Na gut, man könnte sich nun damit trösten, dass die beiden ihre Trennung explizit mit "for now" verfeinert haben. Eine kleine Chance, dass sich die beiden wieder zusammenraffen gibt es also doch. Aber fürs erste wird es das wohl gewesen sein. Doch bevor der Vorhang vor DARKSIDE fällt, werden sie im September noch ein letztes mal gemeinsam auftreten. 
 

Wer also gerade ein bisschen zu viel Geld über hat, sollte unbedingt in Brooklyn vorbeischauen! DARKSIDE live - das lohnt sich. Ihr Auftritt auf dem Primavera Sound Festival 2014 zählte definitiv zu den besten!

Eine nette Nachricht gibt es dann aber doch. Zum Abschied haben die beiden nämlich noch zwei Tracks veröffentlicht, die es nicht auf Psychic geschafft haben. Leider ist dabei der Titel von "Gone Too Soon" einfach zu treffend, um nicht nicht wehzutun.