Musikmeldungen
basementjaxx_junto_cut
Dienstag, 19. August 2014, 13:00 Uhr

Basement Jaxx - Junto

Das neue Album im Stream

Die beiden Jungs aus UK lassen uns schon ein paar Tage früher in ihre neue Platte reinhören. Unser Fazit: auf in den Club!

Wenn man sich diese neue Platte anhört merkt man, dass sich Basement Jaxx zwar einerseits von ihren musikalischen Ursprüngen inspiriert haben lassen, aber keinesfalls das letzte Jahrzehnt verpennt haben. So kann es Junto qualitativ locker mit seinen sechs Vorgängern aufnehmen.



Und das, obwohl diesmal kaum mit namhaften Features gearbeitet wurde. Nehme man ein mal das letzte Album Scars von 2009 als Beispiel. Da hatten sie Santigold, Paloma Faith, Yo Majesty, Sam Sparro, Yoko Ono, Kelis, Chipmunk, Eli Paperboy Reed, Amp Fiddler, Lightspeed Champion, Jose James & Lisa Kekaula. Das sind Namen, die nur die ganz großen Musiker mal eben locker auf eine Platte gebannt bekommen.

Dafür klingt Junto im Vergleich zu Scars wieder weniger düster. Basement Jaxx wissen halt, was sie am besten können - bombastische, fröhliche und schnelle Clubmusik.



Bei den Kollegen von Pitchfork könnt ihr in Junto schon mal selbst reinhören. Klickt dazu einfach auf das Bildchen. (Aber habt ein wenig Geduld, die Ladezeiten übertreiben es gerne ein kleines bisschen.)

basementjaxx pitchfork stream

Tracklist: Basement Jaxx - Junto

basementjaxx junto01 Intro

02 Power To the People

03 Unicorn

04 Never Say Never

05 We Are Not Alone

06 What’s The News

07 Summer Dem

08 Buffalo

09 Rock This Road

10 Sneakin’ Toronto

11 Something About You

12 Mermaid of Salinas

13 Love Is At Your Side



Junto von Basement Jaxx wird am 22. August via Atlantic Jaxx/ PIAS veröffentlicht.