Musikmeldungen
flofilz_keineideeistneu
Freitag, 12. April 2013, 00:00 Uhr

FloFilz – Keineideeistneu

Künstler, die man auf dem Radar haben sollte

Oldschool-Shit-Mastermind FloFilz bringt seine erste EP raus. Wenn ihr ihn nicht schon seit "Gitdown" auf dem Radar habt, solltet ihr ihn ab jetzt im Auge behalten. Ein Interview.
Ein gewöhnlicher Mittwoch im Frühling. Regen. Alltag. Flo, 22 aus Aachen, ist gerade auf dem Weg zur Uni in Köln. Wir erwischen ihn beim Warten auf den Bus. So weit, so unspektakulär, wären da nicht diese unfassbar guten musikalischen Ideen dieses Jungen, die doch irgendwie nicht neu sind. 

"Jazz sample based oldschool shit from Germany" – so beschreibt sich FloFilz selbst. Und trifft es ziemlich genau. Denn er schafft es wie kein anderer, die Essenz eines Oldschool Tracks so gekonnt zu bewahren und in seinen eigenen Songs neu zu verwenden. 
  Zu aller erst die klassische Frage: Wie bist du eigentlich zur Musik gekommen?



Sehr bescheiden ist er also. Sehr talentiert sagen wir. Auf seiner Facebook-Seite haben wir zudem ein sehr interessantes Foto entdeckt: Der 22-jährige Philharmoniker ist anscheinend ein Bedroom Producer, produziert also Zuhause. Stimmt das?



Dass er plötzlich im Radio läuft, überrascht ihn, denn eigentlich war die Musik für ihn immer eher ein Hobby. Freuen tut er sich aber trotzdem.

"keineideeistneu", so heißt die EP. Und der Name ist Programm. Nas, BigL und The Artifacts sind nur ein paar der passiven Mitarbeiter der neuen EP.

Worauf bezieht sich der Titel?



FloFilz hat auch eine ungewöhnliche Technik um den warmen Oldschool Sound seiner Songs zu bewahren.

Gibt es denn Künstler, die dich besonders inspirieren?



Bei Künstlern, die hauptsächlich mit Oldschool-Samples arbeiten, stellt sich natürlich die Frage, wie sie zum aktuellen Hip Hop stehen.



Wie geht's mit dir weiter? Was hast du demnächst vor?
 



Sympathischer Junge, behaltet ihn im Blickwinkel! Am Schluss verriet er uns noch, dass der aktuelle Sound klar geht, nur der Name bereitet ihm Bauchschmerzen. Die Crux der Namensfindung...



Seinen Track "Sippin" dürft ihr euch als Kostprobe gratis auf seiner Soundcloud-Seite runterladen. Die EP "keineideeistneu" könnt ihr euch ab sofort bei Bandcamp ziehen. Don't miss it!



Bildquelle: Facebook // FloFilz