Musikmeldungen
u2-album-hp
Dienstag, 16. September 2014, 10:52 Uhr

Ich habe mir U2 eingefangen – was nun?

Wir zeigen euch wie ihr das ungewollte Album wieder loswerdet

U2 zwingt uns mit Hilfe von Apple ihr neues Album "Songs of Innocence" auf. Gar nicht so unschuldig, finden wir und zeigen euch wie und wo ihr das Album wieder los werdet.

Der Aufschrei war riesengroß und der Medienwirbel noch größer: U2 hatten die grandiose Idee sich mit Apple zu verbünden und letzte Woche jedem Apfel-Kunden ihr neues Album aufs Auge zu drücken. Jedem. Wir sprechen also von ungefähr 400 Millionen iTunes-Nutzern. Hatte man also für sein iPhone oder seinen iPod die Funktion „automatisch downloaden“ aktiviert, so wurde einem ungefragt das Album „Songs of Innocence“ unter seine sonst so makellose Playlist gemischt.

Im Internet brach daraufhin ein wahrer Shitstorm los – Tyler the Creator (@fucktyler) empfand, dass dieses überraschende Eindringen in seine Musik-Privatsphäre, einem Aufwachen mit einem Pickel oder Herpes glich. U2-Manager Guy Oseary verstand die ganze Aufregung um die ungewöhnliche Veröffentlichung nicht: „Wenn jemand dieses Geschenk nicht möchte, soll er es einfach löschen“. Na, vielen Dank für diesen Tipp, Mr. Oseary, aber – DAS GING NUNMAL NICHT SO LEICHT!

Apple blieb nichts anders übrig und reagierte diese Woche auf die Beschwerden, das Album sei schwerer wieder loszuwerden als Fußpilz. Mit Hilfe dieser Homepage könnt ihr das neue U2-Album nun wieder endgültig entfernen. Mit dem Hinweis, dass ihr es dann natürlich nicht mehr für lau wieder bekommen könnt. Ooohh…



Bildquelle: U2 // Homepage