Musikmeldungen
youtube
Donnerstag, 13. November 2014, 12:00 Uhr

YouTube startet Streaming-Dienst

Music Key noch in der Beta Version

Die Streaming-Portale dieser Welt bekommen nun große Konkurrenz.

YouTube rüstet auf: seit gestern können ausgewählte YouTube Nutzer das neue Streaming-Portal der Videoplattform nutzen. Diese Testpersonen sind aus den USA, Großbritannien und Frankreich und wurden wegen ihrer hohen YouTube-Nutzung per Mail ausgesucht. Sechs Monate lang läuft die Testphase, danach kostet YouTube Music Key 9,99$ im Monat.

Im Sommer haben wir schon einmal über das neue Streaming-Portal von YouTube berichtet, aber in einem anderen Zusammenhang: YouTube wollte Indie Künstler einfach sperren, weil diese die geringe Vergütung von YouTube ablehnten. Davon waren viele Bands wie die Arctic Monkeys oder The XX betroffen. Inzwischen kam es aber zu einer Einigung mit der Musikrechteagentur Merlin, die über Zwanzigtausend Independent-Labels vertritt - das berichtet die Financial Times.

Was bietet YouTube Music Key?
YouTube Music Key funktioniert ähnlich wie andere Streaming Portale. Was Music Key aber hat, was die anderen nicht haben, sind Musikvideos. Für 9,99$ im Monat können diese Videos werbefrei und sogar offline angeschaut werden.

Funktionen von YouTube Music Key im Überblick
YouTube Music Key bietet wie auch andere Streaming-Dienste eine kostenlose Nutzung an, dabei sind inbegriffen:
# mehr als 30 Millionen Songs
# Playlisten (auf den eigenen Musikgeschmack abgestimmt)
# Infos zu den Künstlern
# offizielle Musikvideos
# aber: nicht werbefrei

beim Premium Abo sind dabei:
# alle zuvor genannten Leistungen
# Musik und Videos können offline genutzt werden
# keine Werbung

Wie Google Play Music All Acess?
Irgendwie schon, aber irgendwie auch nicht. Es ist ein bisschen unklar, warum es nach dem Google Musik-Portal jetzt auch eins von YouTube gibt, zumal die ja eh unter der selben Decke stecken. Die neue Videofunktion ist es aber anscheinend Wert, ein neues Streaming-Portal aufzubauen und YouTube ist einfach eines der beliebtesten Videoportale. Das Gute ist, dass man automatisch Zugang zu YouTube Music Key hat, wenn man ein Google Play Music Abo besitzt und umgekehrt.

Problem GEMA
Einen riesigen Haken gibt's bei der ganzen Sache aber noch: für uns wird es Youtube Music Key vorerst nicht geben. Die GEMA sträubt sich weiterhin, dass bestimmte Videos auf YouTube gezeigt werden. Also wird es in Deutschland noch eine Weile dauern, bis wir Music Key nutzen können.


Bildquelle: Flickr, "YouTube Generation" von Jonsson | CC BY 2.0