Musikmeldungen
James Blake_facebook
Donnerstag, 11. Dezember 2014, 13:00 Uhr

James Blake - 200 Press

Neue EP und bald neues Album

Nach "200 Press" folgen drei weitere Titel und machen James Blakes neue EP komplett.

"200 Press" heißt die Neue von James Blake, also 200 mal pressen und das hat er gemacht - nur 200 Platten gibt es von James Blakes Titel. Seit dem 8. Dezember ist "200 Press" draußen, aber nicht nur als Vinyl in 200-facher Auflage, sondern auch digital bei 1-800-Dinosaur, dem Label, das er mitgegründet hat.

Mal was total anderes, wenn man James Blakes zartes Stimmchen im Kopf hat. Aber seine Experimentierfreude im Bereich Elektro war auch schon in früheren Nummern rauszuhören - zumindest ein bisschen. Allgemein hat James Blake bei der 200 Press EP alles rausgeholt, was er in seinem Elektromusik-Baukasten gefunden hat, so hat es zumindest den Anschein im direkten Vergleich mit seinen alten Songs.

Und das ist noch nicht alles - er hat sich sogar als Dichter ausgetobt. In "Words That We Both Know" wird sein Werk zu einer Klaviermelodie mit elektrischem Rauschen im Hintergrund vorgetragen.

Ein neues Album wird es auf jeden Fall auch bald geben, 70% seien schon fertig, sagte er vor einigen Wochen der Miami New Times. Wann und ob wir da wieder schwelgen können, während wir seinem gefühlvollen Gesang lauschen, weiß man noch nicht. Dafür wissen wir, dass wohl ziemlich sicher Kanye West auf der Platte mitmischen wird. Bereits im Februar gab es zwischen den beiden ein Gespräch zu diesem Thema. Dieser Kanye, der hat zur Zeit echt überall seine Finger mit im Spiel.

James Blake - 200 Press EP








In voller Länge streamen könnt ihr die EP bisher nur bei Spotify.

Bildquelle: James Blake | facebook