Musikmeldungen
CHVRCHES_2_fb
Montag, 16. September 2013, 16:00 Uhr

10 FAKTEN ZU CHVRCHES

Das sollte man über die schottische Band wissen

Sie liefern den Tonträger der Woche und erfreuen uns mit einer speziellen Mischung aus Synthie-Pop, elektronischen Beats und einer engelhaften Stimme. Wer sich zum Club der Chvrches-Begeisterten zählen will, sollte Folgendes wissen:

FAKT NR. 1

Eigentlich wollten sich die Drei "Churches" (mit u) nennen, weil sie den Klang des Namens cool fanden. Allerdings konnte man sie nicht finden, wenn man diesen Namen googelte. Daher die Änderung von "u" zu "v". Daraufhin mussten sie viel Aufklärungsarbeit betreiben, da die Leute ihren Namen "Chuvurches" aussprechen wollten. Natürlich Quatsch.

FAKT NR. 2

Zusammen sind die drei Musiker 93 Jahre alt. Alle drei haben schöne Namen: Lauren Mayberry (25), Iain Cook (38) und Martin Doherty (30).

FAKT NR. 3

Die drei spielten vor Chvrches alle in unterschiedlichen Bands. Iain in Aereogramme und The Unwinding Hours, Martin in The Twilight Sad und Lauren in Boyfriend/Girlfriend und Blue Sky Archives.

FAKT NR. 4

Auf der BBC-Liste „Sound of 2013" ergatterten sie sich Platz 5 der vielversprechendsten Nachwuchs-Künstler.

FAKT NR. 5

Lauren hat Rechtswissenschaften und Journalismus studiert. Bevor sie Vollblutsängerin wurde, arbeitete sie als freischaffende Journalistin. Iain studierte zwei Jahre lang Architektur, bis er feststellte, dass ihm das nicht liegt und er das Studium kickte. Alle drei können sich Akademiker schimpfen.

FAKT NR. 6

Chvrches touren bald durch Deutschland! Am 23. Oktober starten sie in Köln, am 25. Oktober sind sie im STRØM in der ego-Stadt München, danach in Berlin und Hamburg.

FAKT NR. 7

Einfach zu merken: Eine Band, zwei EPs, drei Videos und vier Singles sind von Chvrches bisher erschienen. Das Album folgt in Kürze: The Bones Of What You Believe erscheint am 23. September.

FAKT NR. 8

Der erste Fernseh-Auftritt ist noch gar nicht lange her. Am 19. Juni 2013 gaben Chvrches The Mother We Share in der Late Night Show mit Jimmy Fallon zum Besten.

FAKT NR. 9

The Mother We Share wurde in gerade mal zwei Tagen geschrieben und aufgenommen.

FAKT NR. 10

Die Bandgründung fand, schottisch angehaucht, in einem Pub statt. Iain arbeitete 2011 an einer EP mit Lauren's damaliger Band und fragte sie danach, ob sie nicht Lust hätte, ein bisschen Musik mit ihm und seinem Kumpel Martin zu machen. Im Pub fiel dann das Ja-Wort.

Bildquelle: Facebook // CHVRCHES