Musikmeldungen
Northside5
Donnerstag, 23. April 2015, 12:50 Uhr

Northside

Der egoFM Festivalsommer 2015

Wären wir gezwungen, das Northside Festival in zwei Worten zu beschreiben, wären das "Nachhaltigkeit" und "egoFM", denn auch in diesem Jahr sind die Bühnen auf dem dänischen Festival wieder vollgepackt mit unseren Schatzis.

Alt-J Death Cab For Cutie Jack Garratt
Ben Howard
Calexico
Interpol
Placebo
The Black Keys
Little Dragon Wu-Tang Clan José González
GusGus FKA Twigs Earl Sweatshirt Parov Stelar Band

Als hätten die Northside-Macher unser Programm mitgeschnitten und dann die Künstler abtelefoniert. Uns ist das allerdings sehrsehr recht, denn wann sonst bekommt man die Möglichkeit, all seine Lieblinge auf einem Festival vereint zu sehen? Eben.

Neben den großen Namen wie Alt-J, Death Cab For Cutie und dem Wu-Tang Clan bietet das Northside allerdings auch genügend Newcomer und lokale Künstler, die man bis dahin nicht auf dem Radar hatte: Ulige Numre aus Kopenhagen zum Beispiel oder den Rapper S!vas - halb Iraner, halb Däne.

northsidefestival collage02

Das ganze gibt's serviert in einer traumhaften Kulisse: Das Northside Festival schlägt seine Zelte in Aarhus auf, der zweitgrößten Stadt Dänemarks, die direkt am Kattegat, also dem Meer zwischen Jütland und Schweden liegt. Dort angekommen warten Kunstinstallationen auf euch genauso wie sehr weitläufige und schön gestaltete Essensgelegenheiten, mit fast dem besten Essen, das man auf einem Festival serviert bekommt.

Zum Runterspülen könnt ihr zwischen "normalem" und "organischem" Bier wählen.

northsidefestival collage03

Ein weiterer, RIESENPLUSPUNKT: Ein Dixieklo sucht ihr auf dem Northside vergebens, hier gibt es nur fest installierte Toiletten mit Spülung (!) und Seife (!!). Kein Wunder, denn neben den kommerziellen Aspekten wird beim Northside der Fokus auf Innovation, Nachhaltigkeit und Besucher-Mitbeteiligung gelegt.

northsidefestival collage01

Aus dem früheren Ein-Tages-Event an einem ganz anderen Venue mit gerade mal 5000 Besuchern ist in den letzten fünf Jahren ein beachtliches Festival geworden, das sich neben dem Roskilde - dem größten Festival Dänemarks - nicht verstecken muss. Mittlerweile werden knapp 30.000 Karten verkauft und drei riesige Bühnen bespielt. Ein Zeltplatz ist in dem Ticketpreis jedoch nicht inbegriffen, denn auf dem Northside gibt es tatsächlich keinen Zeltplatz, keine Camping-Area, noch nicht einmal die Chance, einen Bully aufzustellen.

Geschlafen wird stattdessen in der Innenstadt von Aarhus - entweder bei Freunden oder in einem der vielen kleinen Hotels.

Northside

Dadurch hat das Northside auch ein bisschen elitäreres Flair. Hier rennt eben niemand in vollgeschlammten Gummistiefeln herum, sondern eher in Outfits, mit denen man sich nach dem Festival noch entspannt in einer Bar auf ein Glas Wein setzen könnte. Immerhin überträgt sich so die Festival-Atmosphäre auf ganz Aarhus. Fast jeder Club und jede Bar öffnen ihre Türen für After-Festival-Partys.

Das Northside Festival in Aarhus, Dänemark // Vom 12. bis 14. Juni 2015.

►►► HIER geht's zur offiziellen Homepage des Northside, mit allen Infos zu Tickets, Line Up, Anreise und Übernachtung.

Bildquelle: Northside // Facebook, Northside Festival