Musikmeldungen
Garorock
Montag, 25. Mai 2015, 15:50 Uhr

Garorock

Der egoFM Festivalsommer 2015

Oh mon Dieu, packt den Korkenzieher ein für feinsten Wein und eines der schönsten neuen Festivals in Frankreich.

Alt-J Of Monsters And Men Jungle Marek Hemmann
Die Antwoord Archive The Dø The Avener
Angus & Julia Stone A$AP Rocky Run The Jewels Dub FX
The Districts Brigitte Infected Mushrooms Findley

Vom 26. bis 28. Juni findet in Marmande, Frankreich, das Garorock 2015 statt. Wahrscheinlich stand es nicht in eurem Französisch-Schulbuch. Und das ist grande merde, denn das Festival gibt es schon seit 18 Jahren, also irgendwie ein kleiner Festivalveteran? Nicht wirklich. Früher war es nämlich noch ein kleines Indoor Festival und erst seit zwei Jahren traut man sich vor die Tür und versucht, die großen Open Air Bühnen zu füllen.

Insofern: Eigentlich ist man ganz neu und frisch dabei!



Das Line Up ist eine ziemlich abwechslungsreiche Mischung aus Rock, Hip Hop und Elektro. Neben Alt-J, die sich über so ziemlich jedes Festival huren (und das auch völlig zurecht!), gibt es noch Angus & Julia Stone, Jungle, Archive, Die Antwoord und den gerade immer noch weiter durchstartenden The Avener.

Auf insgesamt drei Bühnen bekommt ihr die LIVE Musik auf die Ohren gehauen, wobei zwei der Bühnen direkt nebeneinander stehen, so dass ihr im ganz großen "1, 2 oder 3"-Stil hin und her springen könnt. Keine Angst, da spielt keiner parallel, aber ihr habt halt den Vorteil des kurzen Fussweges zur nächsten Lieblingsband.

Garorockcollage

Ansonsten gibt es auch noch eine Club Stage mit DJ Sets. Marek Hemmann ist zum Beispiel dort zu belauschen.

Und da ihr ja in Frankreich seid, auch die lokalen Bands mitnehmen. Bestimmt kennt ihr schon The Dø und Christine And The Queens. Allerdings spielen auch Bourdaux-Lokalhelden Bands wie The Dedicated Nothing und Casablanca Drivers.





Kommen wir mal zur Location. Das Festivalgelände liegt direkt am Fluss Garrone (Achtung, Kombinationsgenies: Daher auch Garorock). Insofern habt ihr auf jeden Fall schon mal Wasser und Bäume. Genug Platz gibt es aber auf jeden Fall und man ist nur fünf Minuten Fußweg zur Stadt Marmande entfernt.

Garorock5

Ganz neu auf dem Garorock ist das umweltfreundliche und gleichzeitig saufgeld-erweiternde E-Ticketfestivalbändchen. Das bedeuet, dass ihr auf dem Garorock - falls ihr mögt - nicht mit Bargeld zahlen müsst, sondern einen Account habt, auf dem ihr Geld hochladet. Dann zahlt ihr mit einem Chip in eurem elektronischen Festivalbändchen.

Restgeld bekommt man nach dem Festival zurück überwiesen, easy peasy.

Garogaro

Letzter Tipp dann noch aus der nicht-existenten egoFM Urlaubsredaktion: Wenn ihr schon in Frankreich seid, dann hängt doch gleich die ganze Woche Urlaub dran. Ihr kommt mit dem Flugzeug super nach Bordeaux, was wiederrum neben Marmande und dem Garorock liegt. Ein kleiner Roadtrip schadet auch nie.

Alles rund um Bordeaux ist wunderschön. Neben Wein und Essen ist es besonders die Landschaft, die zu kleinen Ausflügen einlädt und vielleicht genau der richtige Kontrast zum Festivalwochenende ist.

►►► HIER geht es zur offiziellen Seite des Garorock 2015, mit allen Infos zu Tickets sowie dem kompletten Line Up.

Bildquelle: Garorock // Facebook