Musikmeldungen
RockenAMBrocken
Sonntag, 28. Juni 2015, 20:30 Uhr

Rocken Am Brocken

der egoFM festivalsommer 2015

Das klingt wie ein verdammt mieser Wortwitz, aber es heißt wirklich Rocken am Brocken in Elend bei Sorge. WTF???? Wir kann man ein idyllisches Örtchen im Oberharz nur Elend nennen?

AnnenMayKantereit Sizarr Moop Mama OK Kid
Cosby Royal Republic
WhoMadeWho I'm Not A Band
The Majority Says Turbostaat Vierkanttretlager Lexer
Honig Acollective Schmutzki Say Yes Dog

Ok, mit der Idylle ist es ab dem 30. Juli vorbei. Drei Tage lang wird unter freiem Himmel genau da gerockt, wo vorher noch die Kühe grasten.

Wir können euch also mit 99 prozentiger Wahrscheinlichkeit versprechen, dass der ein oder andere Maulwurfshaufen auf der Tanzfläche zu finden sein wird. Fragt in den Dörfern drumrum einfach nach der Gieseckenbleek – das ist die wohl berühmteste Wiese weit und breit, auf der seit dem Sommer 2007 nationale und internationale Künstler und Newcomer solang rocken bis halt eben kein Grashalm mehr steht.



Wir stellen uns jetzt mal vor, dass wir ganz urig anreisen, mit der historischen, dampflokbetriebenen Harzquerbahn, unsere Klamotten schmeißen wir schnell ins fix aufgebaute Zelt – mit Blick auf dunkelgrüne Tannen, damit wenigstens gleich das Naturfeeling aufkommt, wenn man sich morgens total verkatert und abgekämpft aus dem Schlafsack schält. Und wenn man früh genug angereist ist, dann trägt man sich noch schnell für das Volleyball- oder Fußballturnier ein und macht dann eine Waldwanderung mit dem super-duper-Ranger aus dem Nationalpark. In unseren Köpfen (zumindest in denen unserer Mädels in der Redaktion) ist dieser Ranger sehr groß, sehr muskulös und seeeeehr sexy.

CollageRocken

Und wenn man sich dann wieder eingekriegt hat und noch nicht verloren gegangen ist in den Wäldern rund um den Brocken, dann könnte man sich ja mal den Bühnen zuwenden. Da stehen in diesem Jahr nämlich richtig viele egoFM Künstler herum. Allen voran AnnenMayKantereit (natürlich barfuß am Klavier), Sizarr und OK Kid.
Für zünftige Stimmung sorgen die Jungs von Moop Mama, aber ganz allgemein ist deutschsprachig für Schweiß gesorgt: Vierkanttretlager, Schmutzki, Feine Sahne Fischfilet, Schuck den Druck oder auch Turbostaat.

BühneRocken

Für ein paar ruhigere Klänge gibt es Jonah, wer lieber ein wenig tanzen möchte, der geht zu I'm Not A Band oder unseren Lokalhelden Cosby, und falls ihr ein wenig Musik neu für euch entdecken wollt, versucht doch mal Acollective aus Israel. Die machen nicht nur ziemlich witzige Musikvideos, sondern sind auch LIVE tipptopp allerhand.

Irgendwann solltet ihr euch dann mal von der tollen Haupt- und Zeltbühne komplett losreißen und etwas abseits umherwandeln, auf mystischen Wegen in den Festival-Forst. Dort findet ihr House und Elektro im Zauberwald und der Hexenhütte.

Shazam (☇), unter anderem mit Lexer und Say Yes Dog.

collage2

Wir haben das Gefühl, da kann alles passieren. Also legt Brotkrumen oder Kronkorken auf den Weg, damit ihr wieder auf den gemütlichen Campingplatz findet.

Super teuer ist es auch wahrlich nicht – drei Tage für 55 Euro Festivalspaß im Grünen!
Olé olé Merken: 30. Juli bis 1. August: Rocken am Brocken in Elend bei Sorge (gnhihihihihi).

RockenAmBrocken

►►► HIER geht es zur offiziellen Homepage des Rocken am Brocken, mit allen Infos zu Tickets, Line Up, Anreise und Camping.

Bildquelle: Rocken am Brocken // Facebook