Musikmeldungen
umayyadmosque_flickr
Donnerstag, 17. September 2015, 00:00 Uhr

Weltbekannt in Syrien

5 Künstler, die ihr kennen solltet

Letzte Woche hat die syrische Band Khebez Dawle auf der griechischen Insel Lesbos auf sich aufmerksam gemacht. Das war für uns Grund genug, uns noch ein bisschen tiefer in der syrischen Musikszene umzuhören.

Nichts auf der ganzen Welt verbindet und festigt Beziehungen zwischen Menschen so sehr wie Musik, absolut nichts. Denn nichts erklärt so gut wie Musik die innere Gefühlswelt eines Menschen. Sprache ist dabei zweitrangig, Musik spricht nicht mit Worten, es ist also fast egal, auf welcher Sprache gesungen wird. Musik übersetzt in erster Linie mit Gefühlen.
Mit unserer Rubrik "Weltbekannt in..." sind wir diese Woche zu Gast in Syrien, das eine ganz einzigartige Musikszene birgt: Reflektierende Texte versehen mit orientalischen Melodien. Wir präsentieren euch fünf Künstler, die ihr unbedint auf dem Schirm haben solltet.

Khebez Dawle
Letzte Woche machte die syrische Rockband Khebez Dawle auf sich aufmerksam. Zwei Jahre lang lebten sie bereits in Beirut, doch der Krieg kam wieder zu nah. Sie haben sich also zur Weiterreise entschlossen - allerdings waren zwei Pässe der Bandmitglieder abgelaufen, weswegen eine legale Flucgt nicht möglich war. Über die Türkeit sind sie so nach Griechenland geflohen.
Auf Lesbos sind sie vor einem Hotel angekommen, stellten sie sich erstmal den Strandgästen vor und verschenkten ihr neues Album. Viele der Menschen waren überrascht über die Tatsache, dass es sich bei den Flüchtlingen um ganz normale, moderne Menschen handelt. Aber ja, liebe alle: Natürlich sind das ganz normaler Leute. Deswegen ist es (nur, um das an dieser Stelle auch noch mal erwähnt zu haben) auch völlig normal, dass sie Smartphones besitzen. Bis vor kurzem hatten sie schließlich noch ein normales Leben, waren Geschäftsmänner, Ärzte, Postboten - und eben auch Musiker. Ganz normale Menschen, die vor dem syrischen Bürgerkrieg fliehen mussten, um ihr Leben zu retten. Khebez Dawle sind ein Symbol dafür, dies im Hinterkopf zu haben.



Omar Souleyman
Omar Souleyman ist ein syrischer Elektro-Folk Künstler aus Ra's al-'Ain, der bereits sieben Alben rausgebracht hat. Große Fans seiner Musik sind Künstler wie Caribou und Four Tet, letzterer hat bereits einige Songs für Souleyman produziert.
Seine neueste Platte, Bahdeni Nami, wurde im August dieses Jahres via Monkeytown Records veröffentlicht.



Yousef Kekhia & Bisher Hafez
Das Folk-Duo wohnt derzeit in Istanbul, stammt allerdings aus Syrien, eines ihrer Alben, Away From Home ist darauf eine Anspielung. Ihre Songs sind allerdings lediglich Cover-Versionen von arabischen Folk-Songs - ins Englische übersetzt.



LaTlateh
Bei LaTlateh handelt es sich um ein Rap-Duo aus Damaskus, das sich aus Bu Kolthoum und Watar zusammensetzt. In ihren Tracks kritisieren sie Politik und Gesellschaft auf einem lyrisch sehr hohen Niveau (so sagt man, wir können es leider nicht überprüfen, unsere Arabisch-Kenntnisse sind wirklich schlecht (um nicht sagen zu müssen: absolut nicht vorhanden)). Gegenüber BBC erzählten die beiden mal:

The situation in Syria is what motivates us to write. How can we sit by and watch all the pain and suffering that is going on around us and not speak out?


Hello, Psychaleppo!
Hello, Psychaleppo beschreiben ihre Musik als "Electro-Tarab / Electro-Shaa'bi" - Tarab ist ein eher fröhlicher Musikstil, während Shaa'bi so eine Art arabischer Schlager ist. Hello, Psychaleppo nehmen sich Samples aus diesen Stilen und kombinieren sie mit psychedelischen Elektro-Elementen. Und das ist tatsächlich so abgefahren wie es klingt:




Zudem gibt es einen syrischen Pianisten Ayham Ahmad, der in den zerbombten Straßen Yarmouks (ein palästinensisches Flüchtingslager außerhalb von Damaskus) Songs über den Krieg singt. Gegenüber The World Post sagte Ahmad:

I had run out of ideas about how to help, so I decided to take my piano out into the alleyways and play songs to lift people's spirits.
Seit über einem Jahr macht er dies nun, mitterweile hat sich ein ganzer Chor seinem Piano angeschlossen.



Bildquelle: Flickr | "Umayyad Mosque, Aleppo, Syria" von yeowatzup | cc by 2.0