Musikmeldungen
IMG_0639
Donnerstag, 10. März 2016, 18:00 Uhr

Other Lives zu Gast bei Max

Das ganze Interview zum Nachhören

Jesse von Other Lives hat unseren Max frisurentechnisch ziemlich platt gemacht, aber auch im Studio besucht. Super Kerl.

Immer wieder werden Other Lives mit Radiohead verglichen. Passt ja auch, da die Jungs rund um Thom Yorke sicherlich auch ein hörbares Vorbild waren. Und gemeinsam auf Tour waren sie schließlich ebenfalls. Wie war es mit den Großen?

Das kann schon herausfordernd sein. Wir waren mit ihnen auf Tour, sie haben einen riesigen Einfluss auf die Band, ja, das ist schwer. Aber ich komme damit klar. Ich bin nur extrem schlecht mit meinem Telefon, deswegen haben wir keinen Kontakt mehr. Dabei waren sie so tolle Typen, wie wenn wir ihre Fans wären. Einmal waren sie mitten im Soundcheck, ich glaube bei "Paranoid Android". Und Thom Yorke sagt "Hallo, Jesse!", solche Nettigkeiten. Das war schon surreal.
Seit dreizehn Jahren gibt es die Band nun schon. So viele Musiker, die es jetzt schon so lange miteinander aushalten ... aber so friedlich und liebenswürdig wie Jesse wirkt geht es doch bestimmt nicht immer zu. Wie schlimm wird's, wenn ihr euch streitet?

Wir streiten so oft. Wir sind alles unterschiedliche Typen. Es ist nicht so, dass wir mit der Zeit zu ein und demselben Charakter verschmolzen sind. Wir streiten wie Geschwister. Aber wir versöhnen uns sehr schnell. Auch wie Geschwister. Man wird so wütend und eine Minute später sagt man: "Sorry, hab dich lieb" und das war's.
Manchmal wird man aber auch auf Fremde wütend. Wie zum Beispiel, wenn in London die Violine geklaut wird...

Ja, die war auf ewig weg. Wir mussten eine neue Violine kaufen. Einmal wurde uns an der Westküste sogar der komplette Tourbus mit Anhänger geklaut. Gott sei Dank waren wir versichert. Den Van gab's irgendwann auch wieder zurück, aber leer. Das ganze Equipment war gestohlen. Das war furchtbar.
Unsere Freunde Claire hatten da etwas mehr Glück. Aber: Immer optimistisch bleiben Jungs!

Hier könnt ihr das ganze Interview nachhören:


Das Album Rituals ist seit letzten Mai draußen. Hier könnt ihr das Video zu "Eays Way Out" angucken: