Musikmeldungen
Marnie Joyce_20131101 MIA-62_flickr_2.0
Dienstag, 10. Mai 2016, 11:00 Uhr

M.I.A....u?

M.I.A. kündigt neuen Song an

Die Londoner Rapperin schickt erste Vorboten auf einen weiteren Song des neuen Albums. Ansonsten setzt sie allerdings auf das Deckhaar uneindeutiger Aussagen, aus denen wir zwar nicht schlau, aber heiß auf die neue Platte werden.

M.I.A. hat ein fertiges Album im Kanonenrohr und nach eigener Aussage wacht sie jeden Morgen mit kribbelnden Fingern auf und muss sich zusammenreißen, um die Lunte nicht einfach zu zünden. Aber der Frieden mit dem Label geht vor und so sitzt sie bis zur baldigen Veröffentlichung zahm auf dem Pulverfass und lässt auch uns noch schmoren. Auch sonst scheint sie einen Gang zurückzufahren, das neue Album geht wohl mehr in Richtung Pop und stampft nicht mit Vollgas auf sämtliche Tretminen. Müssen wir uns Sorgen machen, dass sich M.I.A. schleichend in eine Popmieze verwandelt? Eher nicht:

If they get offended by this then I give up, and I’m going to go back to saying what the fuck I want.
Da klingt doch eine gesunde Portion Trotz durch. Puh, ein Glück! Und die Schnipsel, die sie vom neuen Song "Finally" in dem Video preisgibt, klingen auch nicht wirklich weichgespült. Auf den Song warten wir noch. Wann das Album genau rauskommt, wissen wir nicht. Der ursprünglich angedachte Titel Matahdatah ist wohl auch wieder über den Haufen geworfen… bleibt uns nur die Hoffnung, dass die Zündschnur nicht mehr so lang ist…



Bildquelle Titelbild: flickr | 20131101 MIA-62 von Marnie Joyce | cc by 2.0