Musikmeldungen
radiohead_amoonshapedpool
Donnerstag, 12. Mai 2016, 00:00 Uhr

CHELSEA HOTEL

Das Chelsea Hotel feiert Geburtstag - mit dem neuen Album von Radiohead

Vor einem Jahr ging die erste Ausgabe vom Chelsea Hotel on Air. Einer der ersten Songs, die je im Chelsea Hotel liefen, kam von Radiohead. Das Einjährige wird daher heute ab 20 Uhr mit einem "Radiohead-Special" zum neuen Album gefeiert.


Radiohead - A Moon Shaped Pool
"Vor einem Jahr wurde die erste Ausgabe von meiner Sendung "Chelsea Hotel" gesendet. Wenn ich auf dieses letzte Jahr zurückschaue, denke ich an ganz viele wunderbare Interviewgäste wie Beach House, Black Rebel Motorcycle Club, Daughter, Courtney Barnett, New Order, Balthazar, Hinds, Foxygen oder Savages. Ich denke an die ganzen neuen Alben und an die alte Sachen, die ich immer wieder ausgekramt habe. Der erste Song, der jemals im Chelsea Hotel gespielt habe war Joy Divison mit Disorder. Der siebte Song, der jemals im Chelsea Hotel lief, war Radiohead mit 15 Step, ebenfalls in der ersten Ausgabe. Daher passt es mehr als perfekt, dass Radiohead pünktlich zu meinem Einjährigen ihr 9. Studioalbum A Moon Shaped Pool veröffentlicht haben.

Die letzten Wochen bereits war ich super heiß auf das neue Album, dafür haben Radiohead durch diverse Teaser gesorgt. Ich habe mich selten so auf ein Album gefreut, dass ich es sogar in meine Tagesplanung integriert habe. Vergangenen Sonntag habe ich den ganzen Tag in der Sonne an der Isar verbracht und bin anschließend extra rechtzeitig nach Hause geradelt, um das Album gemeinsam mit Freunden um 20 Uhr (Veröffentlichungszeit) anhören zu können. Heute möchte ich das Album gemeinsam mit euch und gemeinsam mit den größten Radiohead-Fans aus der Musikredaktion gemeinsam anhören. Und besprechen. Dazu ein Gläschen Sekt. Ab 20 Uhr geht's los." (Sandra Gern)


Tracklist

#01 Burn The Witch
#02 Daydreaming
#03 Decks Dark
#04 Desert Island Disk
#05 Ful Stop
#06 Glass Eyes
#07 Identikit
#08 The Numbers
#09 Present Tense
#10 Tinker Tailer Soldier Sailor Rich Man Poor Man Beggar Man Thief
#11 True Love Waits


Quelle:
Radiohead | Twitter


Zur Sendung Chelsea Hotel
Ein Hotel, das einst Patti Smith, Andy Warhol, Iggy Pop oder Bob Dylan beherbergte legte sich im Jahr 2011 in New York mit unzähligen Geschichten seiner Bewohner vorübergehend schlafen. Als Sendung ist es auf egoFM erwacht: das Chelsea Hotel.

Chelsea Hotel Raum
Quelle: Bella en el Chelsea Hotel | Jordi Sabaté | flickr cc by 2.0

The Chelsea in the Sixties seemed to combine two atmospheres. A scary and optimistic chaos which predicted the hip future and at the same time the feel of a massive, old-fashioned, sheltering family.Arthur Miller

Man könnte an dieser Stelle auch zahlreiche Genres anführen, in der sich die Musikauswahl überwiegend bewegt. Doch ist es vielmehr eine ganz eigene gefühlte Stimmung, die den roten Faden durch die Playlist zieht. Somit ist auch für nicht so Naheliegendes noch ein Zimmer frei und es bekommt seinen nicht minder berechtigten Platz in der Sendung.

The Cure und New Order können hier locker mit Best Coast oder den Raveonettes auf gleicher Etage wohnen. Und selbst wenn zwischendurch mal Aphex Twin mit Alison Mosshart und Lana Del Rey im Arm und einem Whisky in der Hand aus seinem Zimmer gestolpert käme, würde es einen nicht wundern.

chelsea hotel
Quelle: The Mistical Chelsea Hotel | Olof Werngren | flickr cc by 2.0

Gastgeberin Sandra Gern öffnet wöchentlich immer Donnerstag und Sonntag die Tür zum Chelsea Hotel und lädt euch in ihre persönliche Musikwelt ein. Manchmal alleine, manchmal mit Studiogast.

Immer donnerstags von 20 bis 21 Uhr. 'Cause Thursday we're in love. Hope you’re, too.

(Wiederholung immer sonntags von 20 bis 21 Uhr)