Musikmeldungen
traumsafari_header
Mittwoch, 25. Mai 2016, 14:00 Uhr

Traumsafari Festival 2016

Wir nehmen euch mit!

Mensch, ihr müsst doch gar nicht so weit reisen, um euch den Lebenstraum Safari zu erfüllen. Sowas gibt's doch auch unmittelbar vor der Haustür und das auch noch mit großer, musikalischer Untermalung - in Geiselwind.

Niconé Dirty Doering Karotte Diego Krause
Marc Miroir Mathias Kaden Flokati Oliver Schories
Ryan Elliott Nick Curly RND Kleinlaut
Die Rakete Danny Reebo & Mike More Mario Ron Lang

Bis zum 11. Juni solltet ihr Expeditionshut und Fernglas beisammen haben, dann wird im unterfränkischen Geiselwind nämlich zum vierten Mal zur elektronischen Safari gerufen!
Wie es sich für eine derartige Enteckerreise gehört, gibt es dabei nicht nur die großen und altbekannten Tiere zu sehen, wie Elefant, Löwe, Giraffe und Co. (in diesem Fall Niconé, Dirty DoeringKarotte und Co.), sondern auch die noch unbekannteren Wesen zu entdecken und lieben zu lernen. Der Klassiker der Safari ist dieses Jahr mit seiner dritten Teilnahme in Folge der House-DJ Nick Curly. Für lokalheldenhaftes Flair sorgen die Rakete-Resident-DJs Stefan Riegauf, Bernhard Groeger und Patpat, die aus dem 70 Kilometer entfernten Nürnberg zum Traumsafari Festival anreisen.



Wie ihr im Trailer schon richtig gesehen habt, steht das Traumsafari Festival - wie jedes Jahr - unter einem ganz besonderen Motto: El Dorado. Die mystische Stadt wird irgendwo zwischen Amazonas und Peru vermutet und sorgte mit der Legende, dass sich dort Gold in jedem Winkel befindet, im 16. Jahrhundert für eine geradezu besessene Expeditionslust unter den Conquistadoren. Gefunden wurde sie allerdings nie - was vielleicht auch einfach daran liegt, dass sich El Dorado nicht in Südamerika, sondern eben tatsächlich in Geiselwind befindet. Zumindest wird dem während des Traumsafari Festivals so sein, denn da könnt ihr euch sicher sein: An liebervoller und ausgeklügelter Deko mangelt es dort nie, was man bereits an den Mottos der letzten Jahre erkennen kann. 2015 widmete sich das Festival beispielsweise dem Land der aufgehenden Sonne und kleidete sich in japanischem Gewand. Heißt (unter anderem): Origami-Kraniche überall.

traumsafari collage

Neben Musik und wunderbarer Deko wird beim Traumsafari Festival auch stets der Fokus auf kulinarischen Foodporn gesetzt, so werden Jahr zu Jahr massenhaft Essensstände und Foodtrucks angekarrt die für euer leibliches Wohl sorgen.
Damit ihr irgendwann sicher nach Hause und überhaupt erst zum Festival-Gelände kommt, stellt euch das Traumsafari Festival außerdem noch Busshuttle bereit, die jeweils von Nürnberg, Erlangen Schweinfurt, Kitzingen und Würzburg aus starten.

Ihr werdet merken: An alles wurde gedacht, was schlichtweg an der Tatsache liegt, dass die Betreiber sich jährlich größte Mühe machen, ihre eigenen Festival-Wünsche zu erfüllen und ein großartiges Event auf die Beine zu stellen. Deswegen: "Be part of the dream", lasst euch nach Geiselwind, äh - El Dorado entführen und habt einen wundervollen Tag mit allerlei möglichen Entdeckungen. Ach ja und immer schön egoFM hören, wir verlosen natürlich Tickets für euch.

HIER geht's zur offiziellen Homepage vom Traumsafari Festival für mehr Infos und ►DORT gibt's die Tickets.


Bildquelle: Facebook | Traumsafari Festival