Musikmeldungen
bobdylan
Donnerstag, 13. Oktober 2016, 15:00 Uhr

Bob Dylan bekommt Literaturnobelpreis

Aus der Reihe: Dinge, die lange überfällig waren

Etliche Male war der 75-Jährige bereits nominiert, jetzt - wo er ihn eigentlich gar nicht mehr nötig hat - hat es endlich geklappt.

Ein Song löst meist mehr Erkenntnisse aus, als es die komplette Masse an Schulliteratur und Klassikern tun könnte. Einer dieser Künstler, die uns diverse Male schon so einiges kapieren haben lassen, ist Bob Dylan. Und nun (nach über einem halben Jahrhundert, das er schon Musik macht) wird dies mit dem Nobelpreis für Literatur belohnt. Obwohl er diesen eigentlich gar nicht mehr nötig hatte. Vielmehr ist es andersrum, wie der Literaturwissenschaftler Heinrich Detering im Interview mit Deutschlandradio Kultur sagte. Er glaubt:

..., dass es dem Nobelpreis guttun würde, Dylan auszuzeichnen, weil damit diese spezifische Kunstform, diese Ausdrucksform der Literatur, die im 20. Jahrhundert neu entstand oder wieder erstand, ausgezeichnet würde. Dylan braucht den Nobelpreis nicht, aber dem Nobelpreis täte Dylan gut.
 
Na dann: Prösterchen!



Bildquelle: facebook | Bob Dylan